Home | Impressum | Kontakt
Login

Peter Alexander
Die kleine Kneipe

Song
Jahr
1976
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
4.15
158 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
21.05.1976 (Rang 15)
Zuletzt
29.10.1976 (Rang 15)
Peak
1 (5 Wochen)
Anzahl Wochen
24
631 (2286 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 24
DE
Peak: 2 / Wochen: 33
AT
Peak: 12 / Wochen: 12
Tracks
7" Single
04.1976
Ariola 16 844 AT [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:23Die kleine KneipeAriola
16 844 AT
Single
7" Single
04.1976
4:23Schlager-Rendezvous mit Peter Alexander [1976]Ariola
27 629 IT
Album
LP
08.1976
3:30Das Peter Alexander Konzert Live [Originalaufnahme der ZDF-Show aus der Kölner Sporthalle]Ariola
27 937 XDU
Album
LP
10.1976
4:2020 Super TophitsS*R
64 337
Compilation
LP
1976
4:23Klingendes Schlageralbum 1976S*R
64 754
Compilation
LP
1976
Peter Alexander
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hier ist ein Mensch
Eintritt: 12.01.1971 | Peak: 3 | Wochen: 10
12.01.1971
3
10
Die kleine Kneipe
Eintritt: 21.05.1976 | Peak: 1 | Wochen: 24
21.05.1976
1
24
Und manchmal weinst du sicher ein paar Tränen
Eintritt: 22.04.1979 | Peak: 2 | Wochen: 15
22.04.1979
2
15
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Herzlichen Glückwunsch!
Eintritt: 20.08.2006 | Peak: 40 | Wochen: 8
20.08.2006
40
8
Seine größten Erfolge und mehr
Eintritt: 13.03.2011 | Peak: 70 | Wochen: 3
13.03.2011
70
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.15

158 BewertungenPeter Alexander - Die kleine Kneipe
08.09.2003 22:10
Ein Klassiker der 70er-Schlager
28.09.2003 10:40
...sehr schön...
05.10.2003 20:26
als das #1 war, war ich in meinem ersten Jungwachtlager..., gibt aber trotzdem nicht mehr Punkte...
27.10.2003 16:52
geht so
29.12.2003 17:15
Nun ja, nicht gerade mein Stil, auch fehlen mir da etwas die Erinnerungen daran, so alt bin ich nun auch wieder nicht. Trotzdem ein positives Lied, etwas vom besseren auf Deutsch der 70er Jahre. Gute Orchestrierung, gut gesungen, aber zu schlagermässig.
03.01.2004 00:02
was waren wir damals doch gegen diese Schlager .... besetzten die Plätze in den Hitparaden so dass andere Songs nie gespielt wurden, wir hörten die Hitparade damals schon jede Woche am Abend am Mittwoch oder später auch am Freitag
09.02.2004 17:41
Ich verstehe nicht, wie dieser Titel 24 Wochen in der Hitparade sein konnte.
10.02.2004 17:17
Ich auch nicht so recht,aber trotzdem gabs viel schlechteres aus dieser Ecke.
10.02.2004 19:22
Normalerweise nicht so mein Ding (Peter Alexander), aber dieser Song war sehr eingängig --- und ich war damals auch noch jünger. Memories are made of....
10.02.2004 19:44
Nicht so gut Gelungenis Cover von "Vader Abraham" (ja von die Slumpfe) . In Hollandisch heist es "Het kleine Café aan de haven" und war vor "Vader Abraham" seine erste Grosste Erfolg im Aussland...... "Singer/Producer and composer" von "das Lied der Schlümpfe" (in Holländische Sprache : "Het Smurfenlied"). Seiner erste Hit hatte er in 1969 und seiner letzte in 2002 (Es sind nun 49 !!! Hits in Total).Seine richtige name ist "Pierre Kartner" und Er macht noch vieler Lieder vor "Many other Singers, in Holland and also in Germany". Am 11ter April 2004 ist er 69 Jähre Alt.
28.02.2004 15:20
sehr gut...
28.02.2004 15:24
War auf einer der ersten Musikkassetten, die ich als Kind geschenkt bekommen habe. Heute kann ich dieses Lied in der Version von Peter Alexander wirklich nur noch knapp hören.

Viel schöner ist die Version von Joe Dassin: "Le café des 3 colombes" (1976), DAS bekommt 6 Punkte von mir!
14.03.2004 14:31
Na ja, Schwamm drüber, etwas Musette-Seligkeit und das war's dann.
18.03.2004 23:55
...
06.05.2004 20:29
Die Strophen triefen ja noch ganz fein, doch der Schunkelmist im Refrain ist total unnötig...
07.05.2004 12:05
Einer der besten Schlager überhaupt. Ist wohl das einzige Lied von Peter, dass ich überhaupt kenne... Obwohl's kaum jemandem gefällt, findet man das Lied in den Fussball- und Eishockeystadien wieder...
16.05.2004 17:05
war damals zu recht auf platz 1.
03.10.2004 18:06
eines der besseren Lieder von ihm...
24.10.2004 22:57
iss doch was feines....

..aber es ist nicht mehr wie früher,...
24.10.2004 23:12
Die Strophen find ich super (gut komponiert), aber der Refrain ist ja wohl absolut schändlich...sowas von billigem Kitsch...nein danke!
17.11.2004 22:38
dem gebich fast ne 3. wohl das 'beste' vom peter
04.12.2004 23:44
Ist doch 'Schnusig'
26.12.2004 14:02
schwach...
10.01.2005 17:30
einer der besten Lieder von ihm
09.03.2005 14:02
Ich bin zwar nicht unbedingt ein Fan von P.A., aber das eine oder andere Lied, vor allem aus den 70er Jahren, find ich ganz okay. "Die kleine Kneipe" gehört dazu.
18.04.2005 23:14
Ha, herrlich! Hat sich meine Mutter immer beim Staubsaugen angehört. Ich habe es gehasst! Heute sieht man's natürlich ein Wenig anders und der Song verbreitet angenehme Erinnerungen an volle Staubsaugersäcke. Toll!
26.05.2005 22:03
absolut geil
30.05.2005 11:25
sauflied.
21.06.2005 17:19
im chline beizli gschpürsch au de september.. s'het wieder suser frisch ab press.. irgendwie so, die CH-Version.. im übrigen seh ichs wie sacred und lol @philgood's review
06.08.2005 20:19
Kann nur sagen: ein guter Song, der immer wieder mal bei mir läuft.
11.08.2005 09:36
ganz okee
11.08.2005 10:21
Schönes Lied, obwohl fast kitschig.
Mitkomponist Pierre Kartner ist übrigens "Vader Abraham".
16.08.2005 22:41
Meinen größten Respekt vor Peter Alexander...seiner Zeit einer der ganz Großen! Schauspieler, Entertainer, Moderator und Sänger in einem Wer kann das heute noch von sich behaupten...
05.09.2005 11:10
Äusserst charmanter Song, der auch bei mir Kindheitserinnerungen wach ruft. Das war eine Single, die daheim noch auf dem Uralt-Plattenspieler lief, viel Nostalgik verbreitet und damals so hype war wie heute R'n'B! :o)
31.12.2005 02:16
HAMMER
16.01.2006 21:29
...für diesen wunderbaren Schlager zücke ich sogar die fünf...
17.01.2006 05:03
Mit Schwelgbonus eine klare 4.5+. Peter Alexander hab ich als Kind gerne gesehen. Der war immer so nett, charmant und freundlich, ohne dabei allzu schleimig zu wirken.
18.01.2006 15:03
Heute natürlich nicht mehr so zeitgemäss, aber ein wunderbares Lied von damals. Ein ganz feiner Ohrwurm zum Mitschunkeln und in vergangenen Zeiten zu schwelgen. Unvergänglich.
23.01.2006 17:20
lustig.. da wo das leben noch lebt ;-)
04.03.2006 08:10
Lustig
04.03.2006 08:52
4+
11.03.2006 16:35
Klassiker von PETER ALEXANDER. Gibt es übrigens auch in einer österreichischen Version ("Das kleine Beisl").
22.06.2006 21:11
War ein super Entertainer mit vielen Ohrwürmern; wünsch ihm alles Gute zum 80. Geburtstag.
06.07.2006 21:38
Schlagerklassiker.
06.07.2006 21:43
schöner Titel
13.07.2006 17:59
Interessant, das dieser Song so gute Kritiken bekommen hat, wo er doch echt schunkelig, ja volkstümlich anmutet. Fand ihn eigentlich lange Jahre gruselig, aber mittlerweile auch herzhaft-kitschig. TRIEFT DAS!!!!!!
15.07.2006 14:03
Na ja, geht so. Kennt jeder, vor allem den Refrain.
Der Unterschied zwischen Deutschland und Österreich ist die Spracheund die Speisen. So auch bei
"Das kleine Beisl" - "Die kleine Kneipe"
Greißlerin - Krämersfrau
Bier...Schanktisch - Pils...Theke
Wein und Bier - Korn und Bier
Würstl mit Saft - Würstchen mit Kraut
15.07.2006 19:56
Schönes Schunkellied. Mir gefällt's.
27.07.2006 20:14
Superkitschig, aber ich muss gestehen, dass ich es sehr rührend finde! *seufz* Ne 5 muss es sein!
14.08.2006 12:54
lässig
01.09.2006 00:06
24 Wochen in der Hitparade? Das waren sie: - Die wilden siebziger...... Das Akkordeon lädt zur Feierabendmusik ein. Begeisterte mich damals nicht - und heute noch weniger..
01.09.2006 13:27
schrecklich - zudem von Vader Abraham geschrieben
04.10.2006 19:27
Die Melodie ist eingängig, der Text klasse. Ich stand damals auch mehr auf Hartrock, aber 4 * hat dieses Lied dann doch verdient. Auch wenn es nahe der Volksmusikecke steht, die ich dann ja so gar nicht leiden kann.
04.10.2006 19:30
so so
09.10.2006 22:03
Der triefige Refrain lässt nicht mehr als 3* zu.
04.12.2006 16:57
nett...bevorzuge die wiener version..
20.01.2007 10:11
classic and good
26.01.2007 23:24
Mit der Klassiker von Peter Alexander. Gibt es auch als Wienerische Fassung, mit anderem Text. Sehr ruhiger Schlager der Mitt-70er. Von mir volle 6*
07.02.2007 11:01
Kann man sich mal anhören.
12.03.2007 22:36
...
28.03.2007 21:50
gut, original is aber besser
10.04.2007 16:19
...gut...
04.05.2007 01:30
der Inbegriff des ätzenden deutschen Schlagers.

Version "Café des 3 Colombes" von Joe Dassin gefällt mir besser.
04.05.2007 19:55
Etwas zu schmalzig, selbst für Schlager. EIne gute 3 gebe ich hier trotzdem.... Heile Welt lalalala...
19.06.2007 20:16
Geht so. Die Beschreibung der abendlichen Vorstadtszene in der ersten Strophe find' ich gelungen, aber dann wird's textlich etwas uninspiriert. Musikalisch gefallen mir die meisten Versionen in anderen Sprachen etwas besser.
19.06.2007 20:19
sehr gut
05.07.2007 23:10
Einschläfernd.
21.07.2007 21:32
Ein deutscher Schlager den sogar ich kenne! Und das will was heissen ;-)
Total trashig. Knappe 3
24.07.2007 10:24
Neeee !
26.08.2007 09:59
dafür, dass den Song nun tatsächlich jeder kennt, eine 4.
02.09.2007 19:04
gähn
09.09.2007 23:22
seufz
10.09.2007 13:17
zum mitsingen ... ein ganz großer klassiker, von vader abraham geschrieben
18.10.2007 22:13
... Milieustudie ...
05.11.2007 01:11
Einfach nur dumm und peinlich, dieser Text!
21.11.2007 19:39
Peter Alexander möge mir verzeihen, aber diese Art Kneipenbesuche überlasse ich lieber den Bläck Fööss.
13.01.2008 19:57
Klassiker.
27.01.2008 15:17
schön
29.01.2008 15:15
meine grosse Schwester hatte diverse seiner Singles, musste es also oft anhören. Das hier hat mir gefallen.
22.02.2008 23:40
oh,wie ich das Lied liebe! großartig
29.03.2008 06:07
Einer der sentimentalsten, offensten und ehrlichsten Songs die ich kenne ... spricht mir ganz und gar aus der Seele ...

Beim Refrain rinnen vor Rührung Tränen ... ganz ehrlich!
Die Melodiehooks haben's einfach drin ...

Hier sollte man mal dieses dämliche Schubladendenken ausschalten und sich in einer ruhigen Stunde einhören ... man wird es nicht bereuen!

So Long
Silvaheart
04.04.2008 21:42
"Wer Hunger hat, der bestellt sich Würstchen mit Kraut, weil es andere Speisen nicht gibt" -- ja, damals wurde an die Vegetarier noch nicht gedacht!
22.04.2008 11:44
Netter, harmloser Schlager
Wirklich sehr schön.
kitschig & schön uva toll gesungen
Netter Schunkel-Song.
Obwohl gar kein P.A. Fan, so gestehe ich ihm hier ein doch gelungenes Werk zu. Besonders bei der älteren Generation war und ist es noch sehr beliebt.
...blöder Schlagersong, der auf die #1 der Schweizer Hitparade kam... "Hier Ist Ein Mensch" war da nicht so "schlagermäßig" und langweilig... (2)
Irgendwie ähhh bünzlig :)
...blöd...und war noch so erfolgreich...
sehr gut
*****schunkellied*****
Die Hymne aller Eckkneipen.
▒ Goede cover van "Vader Abraham" door de inmiddels 82 jarige Oostenrijkse showmaster, TV-speler, toneelspeler en zanger "Peter Alexander Ferdinand Maximilian Neumayer" uit de lente van 1976 !!! Kassa voor "Pierre Kartner" ☺!!!
1970er Jahre Schlager-Klassiker...diese kleine Kneipe wird sich wohl sicherlich irgendwo in Wien befinden...vor Peter Alexander ziehe ich meinen Hut, der verstand wirklich etwas von Schlagermusik zur damaligen Zeit - 5*...
Für einen Schlager nicht schlecht. Knapp keine 4.
anhörbar 3+
Schlager ist definitiv nicht mein Ding. Aber an diese "Nummer 1" kann ich mich tatsächlich noch erinnern!
wahrscheinlich sein bester, naja, vielleicht ist das subjektiv, da ich richtige Kneipenatmosphäre mag
Um das gut zu finden, müßte ich die Kneipe schon leersaufen.
blöder Text, 2. Klassige Musik
Schöne Musik zum Einschlafen, ansonsten aber eher weniger geeignet.
Echt nicht schlecht...
Das Lied ist an sich textlich und musikalisch sehr gut, aber es wirkt in dieser Version ein bisschen langweilig. Einen Bonuspunkt gibt's für die angenehme Stimme.
Eins der wenigen Lieder die mir von PA gefallen
Eines der vielen Lieder von PA, die mir überhaupt nicht gefallen.
-sehr gut-
Na das ist mal wieder ein altes Schmuckstück aus der Schlagerkiste. Kaum jemand der diesen Song nicht kennt und zumindest den Refrain textsicher mitsingen kann. Zwar ist der Text ein wenig schnulzig und das Lied wäre eigentlich nur mit großer Überwindung erträglich - andererseits versprüht der Song auch einen sehr liebenswerten angestaubten Scharm.

Gut genug für 4 Punkte allemal - auch wenn ich kein Peter Alexander Fan bin.
Sehr schöner Titel von Peter Alexander! Verdient 5*
Die Diskrepanz zwischen guten Strophen und blödem Schunkelrefrain ist also nicht nur mir aufgefallen.
Schade drum, ist trotzdem eine der besten Platten von ihm.
Etwas zu plakativer und romantisierter Blick in eine Kneipe. Gibt's solche überhaupt irgendwo? Kenne da Kneipen der etwas anderen Art. Trotzdem gefällt mir dieser Schlager-Klassiker. 4+
Auch bei mir Kindheits-Erinnerungen Bonus + ist wirklich nicht
so schlecht....

Gute 4.
knappe 4
Einer seiner größten Hits. Geschrieben von Vader Abraham.
Guter Text, schöne Melodie. *5-
Einer der grauenhaftesten Songs der Musikgeschichte. Möchte ich nie wieder hören! Ansonsten darf der Mann natürlich gerne und vorbehaltlos in Frieden ruhen.
... auch wenn ich Schlager sonst nicht mag ... das ist so ziemlich der Beste ... und deswegen gibt's die Höchstnote ...
ist wohl sein bekanntestes Stück, sehr gemütlich vorgetragenes Stück, das mir sehr gut gefällt - ein Hoch auf die Nostalgie und auf die guten alten Zeiten!
Ja, Die kleine Kneipe. Da konnte sich früher so manch Kneipengänger mit Identifizieren. Und wenn die Stimmung und der Alkoholpegel in einem Bier-Lokal steigt, ist der Song auch heute noch gefragt.
super
Klassiker. Basta!

Und zu Recht Nummer 1 in den Schweizer Single Charts ;-)
ganz toll
haben meine verst. eltern gemocht
Der Klassiker vom Peter
Kitschig, aber einfach gut gemacht. Tolle Komposition von "Vader Abrahem". Der musikalische Kontrast zwischen Strophe und Refrain wird perfekt vom passenden Text von Michael Kunze umgesetzt. Ein leises Highlight der Schlagerwelt
knapp noch passabel...
ich liebe peter alexander und das lied ist auch nett aber leider kein knüller
Der Klassiker von Mister Alexander
Ein Frevel hier weniger zu geben. Mein Oma würde sich im Grabe rumdrehen. Sie hat ihn heiß und innig geliebt.

DUCS 5/1976
... was daran dumm oder peinlich sein soll, müsste mir "holger56" schon mal näher erklären ... eines der schönsten Lieder dieser Art, die es gibt!!!
Der Kulthit von Peter Alexander.
Schön!
Man muss Peter Alexanders Musik nicht mögen, doch dieses Lied singt das Multitalent super und es wird einem jetzt erst klar was wir an dem großen Entertainer, Parodisten, Sänger und Schauspieler hatten. Dankeschön Peter der Große
Nichts für mich.
Gefällt mir nicht.
Peter Alexander habe ich immer sehr gemocht, kam immer sehr symphatisch rüber, aber seine Musik war nie mein Fall! Aber diesen Song, den fande ich eigentlich immer recht schön, da muss ich fairerweise eine 5 zücken!

Hinter "Fernando" von Abba übrigens die meistverkaufteste Single des Jahres 1976 in der Schweiz ( 5 Wochen #1)!
Hat mir recht gut gefallen.
Bis auf dem Namen des Titel, sonst alles Durchschnitt. Mag Kult sein, für mich nur ok.

Schöner Klassiker vom Peter.
irgendwie sympathisch dieses Stück, kannste aber inner Kneipe nicht laufen lassen
Als eher jüngerer Teil, dieser Community, bin ich kein 70er Kind, ich finde dieses Lied jetzt auch nicht wirklich gut. Wär ich in den 70s aufgewachsen vielleicht schon. Sorry für die 2.
Wurde ich als Kind mit ganz dolle zugedröhnt 4+
schönes Lied. Klassiker...
Ja, ein schöner, jedoch auch schon ziemlich angestaubter Titel von Peter Alexander, den ich sehr schätze. Die Kneipenkultur in den kleineren Ortschaften ist leider in all den Jahren durch die zunehmende Anonymität kaputt gegangen. Gerade als Reminiszenz an die alten Zeiten sollte man diesen Titel nicht vergessen.
Nostalgiebonus , heute höre ich diesen Song immer noch gerne. Auch ich war kein Fan von P.A., aber es gab einige Songs, die mir heute noch gefallen. Als Entertainer aber war er klasse, sowas gibt es leider heute wirklich gar nicht mehr.

Sehr gefühlvoller Schlager der auch heute noch gut hörbar ist.
Ich war kein Fan von P.A., aber dieser Titel ist wirklich gut.
Npstalgie pur!
Ganz wunderbar. Damals wurden mit Liedern noch Bilder gemalt.
gut
Quartierbeizen mag ich, diesen Schlager hingegen weniger.
hat stil.
aber musikalisch wenig interessant.
Ein schöner Song mit guten Strophen
Gutes Lied aus dem MC-Sampler: "Super 20 - Stunde Der Stars - Die Großen Stars Mit Ihren Größten Erfolgen". Desweiteren ist dieser Titel auf der MC: "Das Goldene Schlageralbum" vorhanden.
Das schönste Lied (wenn auch schon seit 1976!) das aus Oesterreich kommt.
Für einen Schlagerverweigerer wie mich, finde ich, hat dieses Lied irgendwo noch einen gewissen Charme da die Melodie nicht ganz so schlecht ist. Knappe 4.
Während die Strophen dank Musette und Peter Alexanders warmherzigem, gutväterlichem Gesang über Charme verfügen, ist der Refrain übers Stammlokal dann meines Erachtens eine Spur zu seicht für mehr als die grundsolide 4. Ein netter Klassiker!
Laut fleet61 ist dieses Lied ebenfalls von Pierre Kartner (wie auch das unteriridische 'Draussen vor der Tür' von der unnützen Griechin). Aber dieses Lied gefällt mir... Text im sozialen Umfeld, schön gesungen, nicht zu kitschig (etwas kitschig muss ein Schlagersong sein)...

Ausserdem habe ich dieses Lied zum ersten Mal gehört als Kind, als es unter anderen mein Vater als Tenor während des Auftritts des lokalen Männerchors gesungen hat. Wäre schon fast geneigt, eine 6 zu geben... aber übertreiben muss man auch nicht.
Es gibt keinen Grund dieses Lied abzuwerten ! Die Mitglieder der 1-3 Sterne Fraktion , sollte sich mal vollständig den schönen Text anhören . Der Gesang v. Peter ALEXANDER und die Melodie ist wunderbar .

https://youtu.be/MLll1Okz36Q