Home | Impressum | Kontakt
Login

Peter Alexander
Honey

Song
Jahr
1968
Musik/Text
Coverversion von
4.54
13 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Schlager-Rendezvous mit Peter Alexander (2. Folge)Ariola
78 001 IT
Album
LP
01.10.1968
3:49LiebesträumeAriola
74321 91717 2
Album
CD
30.01.1995
3:49Liebesträume [streng limitierte Sonderauflage]Ariola
74321 91996 2
Album
CD
02.1995
Peter Alexander
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hier ist ein Mensch
Eintritt: 12.01.1971 | Peak: 3 | Wochen: 10
12.01.1971
3
10
Die kleine Kneipe
Eintritt: 21.05.1976 | Peak: 1 | Wochen: 24
21.05.1976
1
24
Und manchmal weinst du sicher ein paar Tränen
Eintritt: 22.04.1979 | Peak: 2 | Wochen: 15
22.04.1979
2
15
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Herzlichen Glückwunsch!
Eintritt: 20.08.2006 | Peak: 40 | Wochen: 8
20.08.2006
40
8
Seine größten Erfolge und mehr
Eintritt: 13.03.2011 | Peak: 70 | Wochen: 3
13.03.2011
70
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.54

13 BewertungenPeter Alexander - Honey
deutsche Coverversion von Bobby Goldsborrow's Honey
Gab es auch von Gerhard Wendland.
Gut
für'n cover gar nicht so schlecht....
Zeitgleich nahm er auch wesentlich erfolgreicher "Delilah" auf. Kommt deutlich nicht ans Original heran, ist aber doch ganz gelungen.
Schöne Melodie mit einem Text der bewegt.
Einer meiner absoluten Heulgaranten! Gerhard Wendlands Version dagegen wirkt hölzern, steif und emotionslos.
ist mir eine 5 wert
Hört sich ganz gut an. In diesem Fall macht die Persönlichkeit und die Professionalität des P.A. wieder einmal den kleinen aber feinen Unterschied. Mit jedem anderen Interpret wäre das Lied uninteressant, nahe am Rande des Rohrkrepierers.
... wunderbare Version, Respekt! ...
Besser wie die von Gerhard Wendland
Das Lied ist natürlich gut. Da kann auch ein Profi wie Peter Alexander in der deutschen Version nichts falsch machen. Knapp 4*.
eine sehr schöne deutsche Fassung von Bob Shanes Klassiker.
So war sie und so war Peter der Große.
Respekt.