Home | Impressum | Kontakt
Login

Peter Alexander
Stille Strassen

Song
Jahr
1991
Musik/Text
Produzent
4.82
11 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:37Verliebte JahreAriola
262 219
Album
CD
04.11.1991
Peter Alexander
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hier ist ein Mensch
Eintritt: 12.01.1971 | Peak: 3 | Wochen: 10
12.01.1971
3
10
Die kleine Kneipe
Eintritt: 21.05.1976 | Peak: 1 | Wochen: 24
21.05.1976
1
24
Und manchmal weinst du sicher ein paar Tränen
Eintritt: 22.04.1979 | Peak: 2 | Wochen: 15
22.04.1979
2
15
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Herzlichen Glückwunsch!
Eintritt: 20.08.2006 | Peak: 40 | Wochen: 8
20.08.2006
40
8
Seine größten Erfolge und mehr
Eintritt: 13.03.2011 | Peak: 70 | Wochen: 3
13.03.2011
70
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.82

11 BewertungenPeter Alexander - Stille Strassen
14.07.2006 11:14
Wer eine unbekannte Bohlen-Balladen-Perle sucht, wird beim Abschlusstitel des Peter-Alexander-Albums "Verliebte Jahre" begeisternd fündig. Die ruhige Eleganz des wunderschönen, hymnischen Arrangement ergänzt sich formidabel mit den sympathischen Worten, in welchen Peter Alexander die Energiequelle der stillen Momente preist. Die instrumentale Intro-Sequenz erinnert übrigens dezent an eine Passage des Martin-Böttcher-Soundtracks zu "Winnetou und das Halbblut Apanatschi". Trotz des unknackigen Fadeout-Verfahrens zum Schluss ist das für mich eine leicht aufgerundete, doch sehr herzhafte 6!
24.07.2007 17:03
Ein schöner Abschluss des Albums ähnlich wie bei "Auf Wiedersehen!" von Al Martino. Eine tolle Ballade. Ich kann mich überwinden und 6 Sterne vergeben.
02.04.2008 23:28
sehr schön, wirklich, sehr schön!
Schöne Ballade!
Toll, bekomme bei jedem Hören eine Gänsehaut.
Ein würdiger Abschluss für Peter Alexanders Plattenkarriere.
Ironie des Schicksals, dass sich dafür ausgerechnet der Herr Bohlen dafür verantwortlich zeichnet. ;)
Wird hier Bohlen gehypt? Denn an Peter dem Großen kann es hier wirklich nicht liegen..
Ein durchaus stilvoller Abschluss von "Verliebte Jahre". Dennoch sind die mehrheitlich enthusiastischen bisherigen Voten nicht in allen Teilen nachvollziehbar. Das konzentrierte Lauschen des Werks fordert infolge der sich drohend breit machenden Schläfrigkeit einiges an Stehvermögen. Ganz schwierig ist der fürchterlich schwache Schlusspunkt: Dank inhaltlicher Solidität und pässlichem Arrangement eine ganz knappe Vier.
Meine Begeisterung hält sich in engen Grenzen.
... gute 4 + ...
klassische 80/90er-bohlen-ballade, aber eine besonders starke- hervorragend interpretiert vom unvergessenen peter alexander. sehr schön arrangiert mit recht starkem rythmus und dann mit balladesken sounds. besonders genial ist der zweite teil des refrains "es wird so schnell wieder morgen...". ich krieg da gänsehaut...
joachim horn-bernges hat dazu einen wirklich ganz ausgezeichneten text geschrieben.
für mich eindeutig der beste song auf dem "verliebte jahre"-album und einer der am meisten unterschätzten songs von dieter bohlen!
Lyrisch anspruchsvoll gedachte Nummer, die auch als Schunkelmunkelsong zu verwenden ist.