Pink Floyd - A Saucerful Of Secrets

Charts

Keine Platzierungen in der offiziellen Schweizer Hitparade.


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
11:52A Saucerful Of SecretsEMI Columbia
SCX 6258
Album
LP
28.06.1968
Live12:49UmmagummaHarvest
172-04 222/23
Album
LP
25.10.1969
11:49A Nice PairHarvest
SHSP 4031
Album
LP
07.12.1973
12:49The Pink Floyd CollectionEMI
3-62 1538263
Album
CD
1983
11:52The Pink Floyd CollectionEMI
3-62 1538263
Album
CD
1983
»» alles anzeigen

Pink Floyd   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Another Brick In The Wall (Part II)20.01.1980117
Proper Education (Eric Prydz vs. Floyd)21.01.20071222
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
A Momentary Lapse Of Reason20.09.1987231
Delicate Sound Of Thunder04.12.1988416
The Division Bell10.04.1994144
P.U.L.S.E.11.06.1995125
Is There Anybody Out There? The Wall Live 1980-8109.04.200039
Echoes - The Best Of Pink Floyd18.11.2001330
P.U.L.S.E. [DVD]23.07.2006511
The Dark Side Of The Moon30.07.2006849
Wish You Were Here30.07.20061513
The Wall30.07.2006827
The Piper At The Gates Of Dawn16.09.2007871
Atom Heart Mother09.10.2011813
Discovery - Special Box Set09.10.2011244
Meddle09.10.2011762
Animals09.10.2011711
A Foot In The Door - The Best Of20.11.20112324
The Endless River16.11.2014122
The Early Years 1967-1972 - Cre/ation20.11.2016244
The Final Cut29.01.2017821
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
The Wall [DVD]24.08.2008271
The Wall - Performed Live At Earls Court [DVD]26.09.201042
The Story Of Wish You Were Here [DVD]08.07.201254
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.81 (Reviews: 31)
20.03.2004 23:07
Rewer
Moderator
******
...ausgezeichnet...
23.03.2004 21:33
pillermaik
Member
******
Riesig! Besonders die Liveversion vom "Ummagumma" Album. Was für ein fantstischer Schluss!!
15.06.2004 20:09
7exit
Member
****
hm..mir gefallen zwar die langen stücke von pink floyd,aber dieses hier steckt mir noch zu fest in den anfängen..gefallen tut mir nur der mittelteil mit dem schlagzeugsolo
28.04.2005 14:19
Voyager2
Member
******
Interesantes Soundexperiment der Floyds aus ihrer Frühzeit. Wer damals schon bereit war, sich dem klassischen Songschema zu entziehen, der wurde mit so etwas Außergewöhnlichen wie "A saucerful of secrets" belohnt.
Zuletzt editiert: 24.04.2015 19:36
10.11.2005 17:41
Enhancer
Member
**
12 minuten langweile... sorry kann mit diesem stück überhaupt nix anfangen
31.01.2006 16:38
der geile
Member
******
hammer sound. haut mich fast vom hocker!!!
I`m lovin it
03.02.2007 23:15
lakeofsilence
Member
*****
Die Studioversion leidet etwas unter der Aufnahmequalität. Die einzig wahre Version dieses Stückes ist für mich allerdings sowieso die Live-Version vom "Live in Pompeii"-Konzert. Eines der gewagtesten Experimente der Floyd, sicherlich nicht jedermann's Sache.
01.08.2007 13:59
Homer Simpson
Member
******
wunderbar
02.08.2007 02:32
toolshed
Member
******
Große Klasse!
02.08.2007 04:52
shaidar_cuebiyar
Member
****
Melodic space transitions with good synth and guitar work but a bit overlong in sections. Worth listening to in background.
10.09.2007 14:03
mikebordt
Member
*****
Hörspektakel.
10.02.2008 23:57
longlou
Member
******
klare 6

Wildwind
Member
******
Der Schluss reisst's raus!

remember
Member
****
Da kann ich die Meinung von "lakeofsilence" nur unterstreichen.
Zuletzt editiert: 06.06.2015 13:35

u-wanna-a-buaig
Member
*****
'Live in Pompeij' kenne ich auch und kann ich nur wärmstens empfehlen. Wenn ich könnte, würde ich das Video sogar euch allen hier aufzwingen..!!

Wandelndes Stück, welches mit einigen strahlend hellen Momenten glänzen kann.
Herrlich.
5.5*

Dino-Canarias
Member
***
Tut mir sehr leid, aber die "Genialität" dieses Songs hat
sich mir bis jetzt noch nicht erschlossen, kommt ja
vielleicht irgendwann noch (bezweifle es zwar sehr...:)

P.S. Kenne jetzt nur die Live Version auf dem "Ummagumma"
Album, aber kann mir schwerlich vorstellen, dass die Studio-
Version viel besser sein soll.....

3 +

Snormobiel Beusichem
Member
****
▒ Inderdaad een ietsiepietsie te lang !!! Hahaha !!! Deze plaat uit 1969 van "Pink Floyd" kan me persoonlijk nog net bekoren !!! Na 4 sterren gaat toch echt het licht uit ☺!!!

dxbruelhart
Member
******
Eine Klangreise, die seinesgleichen sucht... Herrlich!

stevometal
Member
******
This masterpiece track from the album of the same name is a standout from the album. And with 12 minutes in length, this is one track that is very experimental.

The first bit starts off really scary mostly because it had aged badly and the noise kicks in. Then before you know it, at almost 4 minutes, part one is over.

The second bit starts with drums and gets really experimental and all. It sounds like a really gale wind coming through which makes part two the most experimental part in the track.

Part three is mostly just the sound of a thunderstorm which I find very smart in a Pink Floyd track.

Part four, which is the final part in the track, is just what you mostly hear in the ending of a movie.

MASTERPIECE!

fleet61
Member
****
... sehr spezifisch ...

oldiefan1
Member
******
ein geniales Musikstück

klamar
Member
****
.. irgendwie ist das schon genial ... auf jeden Fall wenn man's öfter spielen muss und es sich immer gleich anhört ... aber mir gefällt's halt dann doch nicht ... trotzdem 4* ...

Getharda
Member
******
Sehr starke Nummer, klare 6*.

ulver657
Member
******
wahrhaft gross!!

Redsonnya
Member
**
12 Minuten Soundexperiment, das mir aber zu keinem Augenblick wirklich gefällt...

Redhawk1
Member
****
Gut

musikmannen
Member
******
Great

James Egon
Member
****
bleibt nicht wirklich hängen

Widmann1
Member
**
Genie und Wahnsinn liegen oft nah beieinander.

Trekker
Member
******
Oh doch, da blieb was hängen - und das nach 25 Jahren. Solange ist es nämlich her, als ich das Stück ein letztes Mal bewußt hörte. Dabei hörte ich gerade eben die Live-Version, früher die Studio-Fassung.

Bewertung: 6+

Zuletzt editiert: 29.04.2017 23:05

Werner
Member
***
Die ersten vier Minuten sind für die Tonne, dann setzen ganz geil die Drums ein (aber viel zu kurz), dann kommt so was langweiliges, dass ich es bereits wieder vergessen habe, und zum Schluss die nicht enden wollende Kirchenorgel.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.