Home | Impressum | Kontakt
Login

Rea Garvey feat. Amy Macdonald
Oh My Love

Song
Jahr
2014
Musik/Text
3.53
15 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Radio EditOh My LoveIsland
-
Single
Digital
05.09.2014
Pride MixOh My LoveIsland
-
Single
Digital
05.09.2014
3:00Bravo Hits 87Warner
5054196-3493-2-5
Compilation
CD
26.09.2014
Rea Garvey
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Be.Angeled (Jam & Spoon feat. Rea)
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 53 | Wochen: 16
27.05.2001
53
16
Colour Me In
Eintritt: 12.02.2012 | Peak: 46 | Wochen: 1
12.02.2012
46
1
Wild Love
Eintritt: 16.12.2012 | Peak: 60 | Wochen: 1
16.12.2012
60
1
Can't Say No
Eintritt: 04.05.2014 | Peak: 49 | Wochen: 7
04.05.2014
49
7
Oh My Love
Eintritt: 14.09.2014 | Peak: 24 | Wochen: 11
14.09.2014
24
11
It's A Good Life
Eintritt: 22.02.2015 | Peak: 40 | Wochen: 1
22.02.2015
40
1
Hometown
Eintritt: 18.02.2018 | Peak: 94 | Wochen: 1
18.02.2018
94
1
Is It Love? (Rea Garvey feat. Kool Savas)
Eintritt: 25.03.2018 | Peak: 12 | Wochen: 18
25.03.2018
12
18
Kiss Me
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 39 | Wochen: 16
07.10.2018
39
16
How Bout You (Erwin Kintop feat. Rea Garvey)
Eintritt: 17.11.2019 | Peak: 98 | Wochen: 1
17.11.2019
98
1
Someone Better (Paula Dalla Corte feat. Rea Garvey & Samu Haber)
Eintritt: 27.12.2020 | Peak: 3 | Wochen: 7
27.12.2020
3
7
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Can't Stand The Silence
Eintritt: 16.10.2011 | Peak: 23 | Wochen: 7
16.10.2011
23
7
Pride
Eintritt: 11.05.2014 | Peak: 9 | Wochen: 29
11.05.2014
9
29
Prisma
Eintritt: 11.10.2015 | Peak: 18 | Wochen: 12
11.10.2015
18
12
Neon
Eintritt: 01.04.2018 | Peak: 7 | Wochen: 25
01.04.2018
7
25
Hy Brasil
Eintritt: 29.11.2020 | Peak: 7 | Wochen: 7
29.11.2020
7
7
Amy Macdonald
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Mr Rock & Roll
Eintritt: 17.02.2008 | Peak: 3 | Wochen: 65
17.02.2008
3
65
This Is The Life
Eintritt: 23.03.2008 | Peak: 2 | Wochen: 94
23.03.2008
2
94
Poison Prince
Eintritt: 27.04.2008 | Peak: 58 | Wochen: 9
27.04.2008
58
9
Don't Tell Me That It's Over
Eintritt: 14.03.2010 | Peak: 4 | Wochen: 16
14.03.2010
4
16
Spark
Eintritt: 06.06.2010 | Peak: 62 | Wochen: 7
06.06.2010
62
7
Slow It Down
Eintritt: 20.05.2012 | Peak: 24 | Wochen: 8
20.05.2012
24
8
Dream On
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 32 | Wochen: 4
26.02.2017
32
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
This Is The Life
Eintritt: 24.02.2008 | Peak: 1 | Wochen: 109
24.02.2008
1
109
A Curious Thing
Eintritt: 21.03.2010 | Peak: 1 | Wochen: 56
21.03.2010
1
56
Love Love UK & European Arena Tour Live 2010
Eintritt: 15.05.2011 | Peak: 89 | Wochen: 1
15.05.2011
89
1
Life In A Beautiful Light
Eintritt: 24.06.2012 | Peak: 2 | Wochen: 39
24.06.2012
2
39
Under Stars
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 1 | Wochen: 30
26.02.2017
1
30
Woman Of The World: The Best Of 2007 - 2018
Eintritt: 02.12.2018 | Peak: 19 | Wochen: 10
02.12.2018
19
10
The Human Demands
Eintritt: 08.11.2020 | Peak: 2 | Wochen: 14
08.11.2020
2
14
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.53

15 BewertungenRea Garvey feat. Amy Macdonald - Oh My Love
Neue Single vom "The Voice"-Rückkehrer Rea Garvey mit dem ultimativen Nettigkeitsfaktor. Amy Macdonald ist hier aber reichlich verschenkt. Generell wäre bei solch einer nominell tollen Kollaboration deutlich mehr möglich gewesen, schon ein bisschen enttäuschend.
Diese Zusammenarbeit gibt mir leider auch nicht viel, Amys Charme tritt viel zu wenig zu Tage. Aber die Radiostationen werden sich freuen und das Lied relativ schnell totdudeln. Ich warte derweil lieber auf das vierte Soloalbum von Amy - den Zweijahresrhythmus hat sie ja schon verpasst. Knappe 4 hierfür.
...da wird Amy McDonald leider arg überfahren von Mister Garvey - schade, die Melodie wäre ganz nett -...
klasse kollabo! noch besser, bunter oder facettenrecher als das original von ihm.
die beiden passen gut zusammen. ich frage mich bloss wie er die amy bekommen hat?!
ihre Stimmen gefallen mir zusammen, ganz nett
Ziemlich belanglos in meinen Ohren.
...genau so gut wie ohne Amy...
Schrecklich, sowas kann ich ja mal garnicht ab, verstehe immer "Omalove" :D
Popstück, das die Radiohörerschaft erfreut…ob mit oder ohne Macdonald liegen nicht mehr als 3* drinnen…
Schönes Duett zweier markanter Stimmen.
Total langweilig, Amy mach doch mal bitte wieder einige Songs - zu Rea G. sag ich jetzt mal lieber nichts!
Netter Radio-Pop. Welche Version stand eigentlich in den Charts ?Im Radio lief zumindest immer die Version mit Amy MacDonald.
0815-Song.
Die tauberfränkische Hausfrau hört sich das Lied um 7.50 Uhr auf SWR 1 Baden-Württemberg an, nachdem sie im fünfzehnjährigen Mondeo-Kombi gerade eben die Kiddies an der Schule absetzte und weiter zum Aldi fährt. So klingt der Titel auch: Belanglos und bieder, nichtssagend und neutral.
Gelungenes Duett!