Reinhard Mey mit Heinz Rudolf Kunze - Ich hab' meine Rostlaube tiefergelegt

Song

Year:1990
Music/Lyrics:Reinhard Mey
Sound Sample:
Durchschnittliche Bewertung:5.07

14 Bewertungen
Personal charts:Add to personal charts

Charts

No chart positions.


Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
4:01FarbenIntercord
860.234
Album
CD
01.04.1990
3:58Alle Soldaten woll'n nach HausIntercord
INT 110.322
Single
7" Single
1990
Live3:55Mit Lust und LiebeIntercord
INT 855.070
Album
CD
01.04.1991
Live3:55Mit Lust und LiebeIntercord
INT 155.070
Album
LP
01.04.1991
4:01Ich liebe dichIntercord
7243 8 22014 2 7
Album
CD
06.04.1993
»» show all

Heinz Rudolf Kunze   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 

Reinhard Mey   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Mairegen23.05.2010661
Gib mir Musik!20.05.2012551
Dann mach's gut19.05.2013284
Dann mach's gut live10.05.2015831
Lieder von Freunden15.11.2015911
Mr. Lee15.05.2016233
Mr. Lee Live13.05.2018512
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 5.07 (Reviews: 14)
19.07.2006 11:33
Philo
Member
*****
ein wunderbares liebeslied in welchem reini die tricks der siebziger jahre beschreibt wie man damals um seine schöne zu beeindrucken die alten karren frisiert hat...
12.12.2006 06:37
Kanndasdennsein
Member
*****
Genau!
11.08.2007 20:15
schlagergalaxie
Member
******
wieder etwas auf'm country-trip
12.08.2007 12:45
staetz
Musikdatenbank
******
Ich zähle das vorliegende Werk, in welchem Heinz Rudolf Kunze trotz seiner nominellen Präsenz im Interpretenfeld nur eine sekundäre Rolle spielt, zu meinen Favoriten im Repertoire Reinhard Meys. Das versöhnliche Fazit, nicht jede grosse Liebe brauche ein Happy-End, steht in inhaltlicher Analogie zu Udos "Danke für Dein Nein", in welchem ebenfalls der durch die einstige Trennung gereifte Mann eine vergangene Partnerschaft wohlwollend resumiert. Reinhard Meys Lied ist ein Spürchen unkalkulierter und liebenswerter. Ich zücke die Höchstwertung für stimmungsvolles Liedermachertum. Stark!
28.04.2008 00:48
Ultimate_Phil
Member
*****
Heinz Rudolf Kunze dabei - großartig. Dem Lied gebe ich eine knappe fünf. Ist - wie vieles bei Mey - gelungen.
22.06.2008 15:00
Mirteli
Member
******
Dieser Song ist wie die meisten Lieder von Reinhard Mey sehr originell und doch wirklichkeitsnah getextet. Es macht Spass ihm zuzuhören.

remember
Member
***
weniger..

Dino-Canarias
Member
*****
Sehr schöner Song.....

....und von Kunze hört man tatsächlich wenig bis gar nichts...:)

Die Live-Version auf dem "Lampenfieber" Album gefällt
mir allerdings deutlich besser.....
Last edited: 05.05.2009 14:11

Widmann1
Member
****
Musikalisch - geht so,
textlich - zwar okay, aber Autos sind nicht mein Ding, für mich sind sie ein Gebrauchsgegenstand.

fleet61
Member
*****
... herrlich, die Beiden im Duett - das passt! ...

FranzPanzer
Member
******
Sehr gut! Das erinnert mich an meinen längst verkauften 1985er Peugeot 505, den ich 1990 kaufte, weil mir mein alter Audi 50 zu klein wurde, einst über eine Zeitungsannonce am Samstag fand und am selben Tag noch von einem etwas verrückten Rentner drei Dörfer weiter für 3500 Märker abkaufte, der den Wagen mit Spoilern ("Gutmann" stand drauf) und besonderen Zierstreifen an den Seiten ausgerüstet hatte, um optisch etwas zu zeigen. War ein recht gutes Auto, und ich habe darin manchmal auch Reinhard Mey gehört. Nach einem Jahr folgte dann ein Ford Taunus in Ghia-Ausstattung, 1993 ein goldener Granada Kombi, den ich dann acht Jahre lang fuhr, bis er völlig durchgerostet war. Dann kam ein 89er Audi 100 Automatik und die Fortsetzung davon, die beiden Mercedes, kennt ihr ja schon.
Last edited: 04.02.2012 12:42

rhayader
Member
****
Habe es wie Widmann1 auch überhaupt nicht mit Autos. Hauptsache es fährt und ich komme dorthin, wohin ich will. Ist völlig egal, in was für einem Auto ich sitze, hauptsache die Musik im Auto stimmt :-)
Aber es geht in dem Lied ja eigentlich auch mehr um die erste Liebe und ihre oft schmerzliche Wirkung.

piano player
Member
******
Wenn man das Lied hört, will man jede alte Liebe sofort in den Arm nehmen (wenn das noch irgendwie geht) oder ist zumindest sofort ganz nah bei dieser Zeit...! Und Mey schenkt uns darin den tröstlichsten Satz des ganzen Lebens: "Vielleicht hat man's begriffen, wenn man's erkennt: Nicht jede große Liebe braucht auch ein Happy End."

Patrick7781
Member
*****
Goed.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.