Reinhard Mey mit Konstantin Wecker, Hannes Wader, Stoppok - Das Narrenschiff

Song

Year:1998
Music/Lyrics:Reinhard Mey
Producer:Manfred Leuchter
Sound Sample:
Durchschnittliche Bewertung:4.95

20 Bewertungen
Personal charts:Add to personal charts

Charts

No chart positions.


Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
6:54FlaschenpostIntercord
7243 8 22623 2 9
Album
CD
15.05.1998
Live6:55Lampenfieber - LiveIntercord
7243 8 22636 2 3
Album
CD
26.03.1999
Live8:08Klaar Kiming LiveEMI
7243 5 84332 2 7
Album
CD
23.05.2003
6:53Über den Wolken - Lieder aus 4 Jahrzehnten von Orpheus bis Rüm HartCapitol
5952202
Album
CD
01.12.2003
Live8:56!Ich kannCapitol
3612712
Album
CD
12.05.2006
»» show all

Konstantin Wecker   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Ohne Warum28.06.2015242
Poesie und Widerstand04.06.2017691
 

Reinhard Mey   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Mairegen23.05.2010661
Gib mir Musik!20.05.2012551
Dann mach's gut19.05.2013284
Dann mach's gut live10.05.2015831
Lieder von Freunden15.11.2015911
Mr. Lee15.05.2016233
Mr. Lee Live13.05.2018512
 

Stoppok   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 

Hannes Wader   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.95 (Reviews: 20)
01.02.2004 11:17
variety
Member
******
Ungewöhnliche Musik für ihn. Textlich wie immer ein Volltreffer und nicht zu intellektuell geraten.
21.05.2005 23:08
Ultimate_Phil
Member
******
Musikalisch sehr ungewöhnlich, aber genau deswegen vielleicht so gut. Textlich eine Parabel über die politischen Zustände in Deutschland. Sehr gut geschrieben und im Hintergrund von Wecker und Wader unterstützt.
24.02.2006 11:17
staetz
Staff
******
Dieses opulente Werk Reinhard Meys gewann 1998 den Liederpreis der SWR-Bestenliste. Wortgewandt gestaltet der Chansonnier eine Seefahrerhymne, die einen westlichen Staat hinsichtlich seiner Befindlichkeit - wenig zuversichtlich - als Kahn, der einen endzeitlichen Kurs angesteuert hat, inszeniert. Eine versammelte Sängerschar um Konstantin Wecker formiert sich als Matrosenchörchen. "Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken, der Maschinist in dumpfe Letargie versunken..." Auch als bekennender Optimist attestiere ich: das Lied packt und ist keinesfalls vollends realitätsfern. Stark!
19.10.2006 17:54
goodold70
Member
******
Die düstere Schilderung der in dekadenter Weise zerfallenden Führungsmannschaft eines Hochseekutters wird in brillanter Metaphorik für die Darlegung der gemäss Ansicht der Performer in den politischen und gesellschaftlichen Eliten aktuell herrschenden Zustände eingesetzt. Neben der bedenkenswerten Botschaft überzeugt vorliegend insbesondere das klarinettengeprägte Orchestralarrangement sowie die zügig-chorale Disposition. Ich kann den Vorrednern hinsichtlich Prämierung mit der Bestnote zustimmen.
15.01.2007 14:37
Alxx
Member
******
Sehr nachdenklich, textlich genial! Die Solo-Version auf "Klaar Kiming" is aber noch besser, nur mit Gitarre, einfach ein Wahnsinn. Wie sich der so lange Texte merken kann ist phänomenal...
23.06.2007 19:35
jschenk
Member
****
Ja, ganz OK, aber nicht eines von RMs besten
09.10.2007 19:52
woodstöckle
Member
**
22.06.2008 14:27
Musikgurrmong
Member
******
Sonst mag ich das plump weltverbessererische Gesäusel dieses Herrn nicht so sehr, aber hier ist ihm wirklich in jeglicher Hinsicht ein Volltreffer gelungen.

southpaw
Member
*****
Gelungene Beschreibung der Kohlregierung und leider auch ein visionärer Ausblick auf seine Nachfolger.

Dino-Canarias
Member
******
Aber ganz grosse Klasse der Song, sowohl textlich wie auch
musikalisch....

.....da geht gar nix für mich unter einer 6.

remember
Member
****
Das einzig Negative ist dass es durch den Seemannsgesang und der Rhytmik mit Saufgelage verwechselt werden könnte (sofern man den Text nicht beachtet)..mir gefällt jedenfalls die Soloversion klar besser..
Last edited: 19.07.2012 11:34

Widmann1
Member
*****
Top

fleet61
Member
******
Überragend - genial - spitzenmäßig!!!

Ist für mich in der obersten Etage des Mey-Gesamtwerkes zu finden!!! 6+++

James Egon
Member
******
großartiges Werk, so liebe ich ihn

FranzPanzer
Member
*****
Klanglich und auch textlich eine sehr spezielle Liga - auf jeden Fall was Besonderes. Hier kommt eine ganz eigenwillige Stimmung auf, aber das macht was her. Oberklasse!

katzewitti
Member
****
soweit so gut

tgebele
Member
*****
Textlich wie immer gut. Könnte musikalisch auch auf einem mittelalterlichen Festival gespielt werden...

junilo
Member
*****
Tatsächlich ein sehr gutes Lied!

Patrick7781
Member
*
Bagger.

begue
Member
*****
Sehr schöner nachdenklich stimmender Opener auf "Flaschenpost".
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.