Home | Impressum | Kontakt
Login

Reinhard Mey
Bei Hempels unterm Bett

Song
Jahr
1988
Musik/Text
Produzent
4.9
10 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:30BalladenIntercord
860.222
Album
CD
02.01.1988
3:30In diesem, unsrem LandeIntercord
INT 110.263
Single
7" Single
1988
3:30Lieder der 80er JahreIntercord
892.677
Album
CD
01.1990
Live4:12Lebenszeichen - LiveIntercord
7243 8 22577 2 1
Album
CD
17.03.1997
Live5:22Danke liebe gute FeeElectrola
6987582
Album
CD
08.05.2009
Reinhard Mey
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Mairegen
Eintritt: 23.05.2010 | Peak: 66 | Wochen: 1
23.05.2010
66
1
Gib mir Musik!
Eintritt: 20.05.2012 | Peak: 55 | Wochen: 1
20.05.2012
55
1
Dann mach's gut
Eintritt: 19.05.2013 | Peak: 28 | Wochen: 4
19.05.2013
28
4
Dann mach's gut live
Eintritt: 10.05.2015 | Peak: 83 | Wochen: 1
10.05.2015
83
1
Lieder von Freunden
Eintritt: 15.11.2015 | Peak: 91 | Wochen: 1
15.11.2015
91
1
Mr. Lee
Eintritt: 15.05.2016 | Peak: 23 | Wochen: 3
15.05.2016
23
3
Mr. Lee Live
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 51 | Wochen: 2
13.05.2018
51
2
Das Haus an der Ampel
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 5 | Wochen: 5
07.06.2020
5
5
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.9

10 BewertungenReinhard Mey - Bei Hempels unterm Bett
19.07.2006 10:21
genau so ist es, reini

ach wie nett, ach wie nett...
14.11.2006 17:47
gut, 5 punkte
03.05.2007 13:59
starkes Lied
07.05.2007 21:27
...ein song wie geschaffen für die vielen spiesser in meinem heimatort...
"Grade Büsche, grade Bäume..." ach wie nett, aber was ist wohl unter dem Bett? Witzig und hintergründig. 5++
Bei mir steht noch eine alte Schreibmaschine unterm Bett :-)
Musikalisch gefällt's mir nicht so; der Text bzw. das Thema ist nicht so brilliant wie sonst oft.
... ganz lustiges und gutes Mey-Werk ...
In einer Werkphase, in welcher sich Reinhard Mey noch regelmässig von seiner augenzwinkrigen Seite zu zeigen vermochte, legte der Sänger dieses Lied vor, das Herrn und Frau Hempels Biedermeiertum amüsant darlegt. Mir gefällt's.
Eine gallige Satire, die mich musikalisch nicht besonders, aber textlich sehr überzeugt. Da gebe ich gern sechs Sterne her. Bin mir sicher, dass "Hempels", die es allerorten gibt, den Text aber niemals auf sich beziehen würden.