Home | Impressum | Kontakt
Login

Reinhard Mey
Das Lied von der Spieluhr

Song
Jahr
1970
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Frederik Mey (La boîte à musique)
4.62
13 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:37Aus meinem TagebuchIntercord
28 726-8U
Album
LP
1970
Live2:54LiveIntercord
28 753-2 Z/1-2
Album
LP
1971
3:35StarportraitIntercord
3333 A
Album
LP
1977
3:35StarportraitIntercord
INT 855.025
Album
CD
1986
3:39Jahreszeiten 1: 1967-1977Odeon
06025 3749770 6
Album
CD
06.12.2013
Reinhard Mey
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Mairegen
Eintritt: 23.05.2010 | Peak: 66 | Wochen: 1
23.05.2010
66
1
Gib mir Musik!
Eintritt: 20.05.2012 | Peak: 55 | Wochen: 1
20.05.2012
55
1
Dann mach's gut
Eintritt: 19.05.2013 | Peak: 28 | Wochen: 4
19.05.2013
28
4
Dann mach's gut live
Eintritt: 10.05.2015 | Peak: 83 | Wochen: 1
10.05.2015
83
1
Lieder von Freunden
Eintritt: 15.11.2015 | Peak: 91 | Wochen: 1
15.11.2015
91
1
Mr. Lee
Eintritt: 15.05.2016 | Peak: 23 | Wochen: 3
15.05.2016
23
3
Mr. Lee Live
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 51 | Wochen: 2
13.05.2018
51
2
Das Haus an der Ampel
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 5 | Wochen: 5
07.06.2020
5
5
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.62

13 BewertungenReinhard Mey - Das Lied von der Spieluhr
Als "alter" Reinhard Mey Fan, finde ich auch grossen Gefallen an seinen alten Liedern. Sehr hörenswert.
knappe 4*
musikalisch verhalten
Das Portrait einer Music Box bildet die Grundlage für Reinhard Meys sympathische Parabel über die Liebe, deren Anreiz denjenigen des bloss Spielerischen zu übertrumpfen vermag. Mir gefällt's.
... schönes Frühwerk des genialen Reinhard Mey ...
mir gefallen Spieluhren, die bergen so ein kindliches Heile-Welt-Feeling in sich - sympathischer Song, gefällt mir sehr gut!

Will man sich mit Problemen beschäftigen, braucht man nur die Nachrichten einzuschalten - sowas tut zur Abwechslung mal wirklich gut...
...liebevoll und meisterhaft erzählt Mey musikalisch abermals eine wunderbare Geschichte der ich gerne zuhöre...
"Ein Lied, das einem, unbekannt
bekannt vorkommt, von dem man ahnt
dass, wie man ihm auch widersteht
es einem nicht mehr aus den Ohren geht"

Lieb präsentiertes Stück mit La la la – 4*…
nicht das Gelbe vom Ei, mässig
Doch, doch, sehr hübsch gemacht von ihm, wusste, dass
der Windfee richtig gut gefallen würde...:)

Knappe 5.
gut
Spieluhren sind etwas Hübsches und empfindlich wie menschliche Gefühle. Für den Liedermacher aus Berlin dreht sich so ein Kleinod emsig im Kreis. In dem Kästchen steckt der Wurm! Ein Ohrwurm! Und für Reinhard Mey fällt dabei, ganz nebenbei, die große Liebe ab! So angenehm zu hören, wie der Titel es verspricht.
So schöne Geschichten in so schöne Melodien verpacken, das konnte in diesen Tagen Reinhard Mey wohl wie kaum ein anderer.