Home | Impressum | Kontakt
Login

Reinhard Mey
Die Homestory

Song
Jahr
1975
Musik/Text
Produzent
4.86
7 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
5:06IkarusIntercord
26525- 6U
Album
LP
1975
Live5:03UnterwegsIntercord
INT 180.042
Album
LP
1978
5:05Starportrait 2 - Welch ein Geschenk ist ein LiedIntercord
INT 155.051
Album
LP
1982
Live6:28Mit Lust und LiebeIntercord
INT 855.070
Album
CD
01.04.1991
Live6:28Mit Lust und LiebeIntercord
INT 155.070
Album
LP
01.04.1991
Reinhard Mey
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Mairegen
Eintritt: 23.05.2010 | Peak: 66 | Wochen: 1
23.05.2010
66
1
Gib mir Musik!
Eintritt: 20.05.2012 | Peak: 55 | Wochen: 1
20.05.2012
55
1
Dann mach's gut
Eintritt: 19.05.2013 | Peak: 28 | Wochen: 4
19.05.2013
28
4
Dann mach's gut live
Eintritt: 10.05.2015 | Peak: 83 | Wochen: 1
10.05.2015
83
1
Lieder von Freunden
Eintritt: 15.11.2015 | Peak: 91 | Wochen: 1
15.11.2015
91
1
Mr. Lee
Eintritt: 15.05.2016 | Peak: 23 | Wochen: 3
15.05.2016
23
3
Mr. Lee Live
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 51 | Wochen: 2
13.05.2018
51
2
Das Haus an der Ampel
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 5 | Wochen: 5
07.06.2020
5
5
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.86

7 BewertungenReinhard Mey - Die Homestory
03.07.2006 09:15
wieder mal treffend besungen was man als Promi so alles über sich lesen kann und somit stets neues über sich erfährt was man noch gar nicht von sich gewusst hatte...
Marke Reinhard "witzig" - klasse!!!
So eine Homestory-Kacke müsste ich jetzt auch nicht
unbedingt haben.....

Wirklich eine witzige Sache hier...

Knappe 5.
... sehr gut ...
Bereits vor 35 Jahren waren boulevardmediale Privatsphärenübergriffe offensichtlich ein Thema. Die Erlebnisse des Protagonisten wirken jedoch aus heutiger Sicht enorm harmlos respektive angestaubt. Die Betroffenheit über das Leiden des vorliegend von einer Homestory Heimgesuchten hält sich somit in Grenzen. Nicht mehr als eine Vier.
Treffend, witzig und mit Details ausgeschmückt - ein Meisterstück...
Hat seinen Witz, allerdings interessiert mich der private Reinhard gar nicht.