Home | Impressum | Kontakt
Login

Reinhard Mey
Die Zeit des Gauklers ist vorbei

Song
Jahr
1974
Musik/Text
Produzent
5
14 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Live3:1720.00 UhrIntercord
26 434-1 Z/1-2
Album
LP
1974
4:14Wie vor Jahr und TagIntercord
28 590/8
Album
LP
1974
4:13Starportrait 2 - Welch ein Geschenk ist ein LiedIntercord
INT 155.051
Album
LP
1982
Live3:55Die große Tournee '86Intercord
855.064
Album
CD
1987
4:13Über den Wolken - Lieder aus 4 Jahrzehnten von Orpheus bis Rüm HartCapitol
5952202
Album
CD
01.12.2003
Reinhard Mey
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Mairegen
Eintritt: 23.05.2010 | Peak: 66 | Wochen: 1
23.05.2010
66
1
Gib mir Musik!
Eintritt: 20.05.2012 | Peak: 55 | Wochen: 1
20.05.2012
55
1
Dann mach's gut
Eintritt: 19.05.2013 | Peak: 28 | Wochen: 4
19.05.2013
28
4
Dann mach's gut live
Eintritt: 10.05.2015 | Peak: 83 | Wochen: 1
10.05.2015
83
1
Lieder von Freunden
Eintritt: 15.11.2015 | Peak: 91 | Wochen: 1
15.11.2015
91
1
Mr. Lee
Eintritt: 15.05.2016 | Peak: 23 | Wochen: 3
15.05.2016
23
3
Mr. Lee Live
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 51 | Wochen: 2
13.05.2018
51
2
Das Haus an der Ampel
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 5 | Wochen: 5
07.06.2020
5
5
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5

14 BewertungenReinhard Mey - Die Zeit des Gauklers ist vorbei
20.03.2007 22:04
Die wichtige Frage, wie sich die Gefühlswelt des Künstlers nach dem Fallen des Vorhangs - angesichts leerer Gläser, verwaister Tische und verlassener Festsäle - präsentiert, wird von Reinhard Mey in dieser melancholischen Ballade eingehend reflektiert. Die nicht besonders originelle, jedoch durchaus stimmige Erkenntnis lautet "alles kommt, wie es wohl kommen muss". Tja ... so sei es! Trotz grundsätzlicher Gefälligkeit wiegt die tendenzielle Deprodisposition ein Spürchen zu schwer für vorbehaltlosen Jubel. Eine Vier stimmt für mich.
20.07.2007 21:02
Stimmige und traurig stimmende Schlussnummer des immer noch beeindruckenden Albums "Wie vor Jahr und Tag".
11.08.2007 16:18
5+
Melancholisch angehaucht... --5. "Alles kommt, wie es kommen muss...!"
Er scheint den Titel zu mögen, da er auf immerhin 3 Live-Alben enthalten ist.
Mir ist er zu ruhig.

03.06.17: Sehe ich gerade nochmal in der Sendung Pop 74 vom 1. Dezember 1974.

In der Live-Performance wirkt er natürlich besser. 4 => 5.
Sehr nachdenklich machend, aber auch nicht weiter herausragend aus seinen Schaffen.
Sehr schön, sehr einfühlsam, sehr gut ....
hach, das ist wieder mal was für die Flennpolizei
sehr schöne Abschlussballade
Das stimmungsvollste Abschiedslied aller Zeiten! Sehr wahrscheinlich das beste Reinhard Mey-Lied überhaupt. Besser kann man, textlich und musikalisch, das "Sich-drein-Fügen-in-den-Abschied" nicht beschreiben, denn "Alles kommt, wie es kommen muss ..."
Dann werd ich morgen nicht mehr sein als nur ein Stein auf deinem Weg ...
Die Melodie rührt fast zu Tränen...
Gehört zu seinen besseren Songs wie ich finde, ich bin ja eigentlich alles andere als ein Fan!
schön
Ich bin schon ein Fan und der Song ist ausgesprochen hübsch und so passend zum Abschluss. Allerdings ist er gerade auf diesem Album keiner der hellsten Sterne und geht ein wenig unter.
Knappe 5.