Home | Impressum | Kontakt
Login

Reinhard Mey
Es gibt keine Maikäfer mehr

Song
Jahr
1974
Musik/Text
Produzent
4.88
33 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Live3:2720.00 UhrIntercord
26 434-1 Z/1-2
Album
LP
1974
4:14Wie vor Jahr und TagIntercord
28 590/8
Album
LP
1974
4:13Als de dag van toenIntercord
26 569-40
Album
LP
1975
4:12StarportraitIntercord
3333 A
Album
LP
1977
4:12Mein Freund der WaldAriola
206 744
Compilation
LP
1985
Reinhard Mey
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Mairegen
Eintritt: 23.05.2010 | Peak: 66 | Wochen: 1
23.05.2010
66
1
Gib mir Musik!
Eintritt: 20.05.2012 | Peak: 55 | Wochen: 1
20.05.2012
55
1
Dann mach's gut
Eintritt: 19.05.2013 | Peak: 28 | Wochen: 4
19.05.2013
28
4
Dann mach's gut live
Eintritt: 10.05.2015 | Peak: 83 | Wochen: 1
10.05.2015
83
1
Lieder von Freunden
Eintritt: 15.11.2015 | Peak: 91 | Wochen: 1
15.11.2015
91
1
Mr. Lee
Eintritt: 15.05.2016 | Peak: 23 | Wochen: 3
15.05.2016
23
3
Mr. Lee Live
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 51 | Wochen: 2
13.05.2018
51
2
Das Haus an der Ampel
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 5 | Wochen: 5
07.06.2020
5
5
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.88

33 BewertungenReinhard Mey - Es gibt keine Maikäfer mehr
21.05.2004 00:32
Melolontha melolontha - wann wurde er schöner besungen ;-)) Zum Glück ist er auch 30 Jahre später noch nicht ganz von der Bildfläche verschwunden. Früher Umweltschutztitel von 1974.
21.05.2004 00:33
...sehr gut...
20.02.2005 02:40
Höre ich immer wieder gerne !
20.02.2005 11:16
In NL Von sein 1975-er Album "Als de dag van toen" gut song aber zu lahm vor ein 5 !..... und 30 Jahr Später sind da fast kein Maik---äfer mehr.... (Pillermaik ist noch da !).
03.03.2006 20:04
Der Zusammenbruch der Biosphäre wie auch der traditionellen dörflichen Wohnstrukturen wurde bereits 1974 von Reinhard Mey in melancholischer Weise beklagt. Ein stiller Song, welcher die oekologische Problematik eindringlich schildert. Auch tonal vermag das Stück zu gefallen, was meinerseits eine knapp abgerundete 5 ergibt.
25.06.2006 23:36
klassiker...
14.11.2006 17:16
ein ganz früher umweltsong und er sollte recht behalten
02.05.2007 09:44
Ein ganz schöner, nachdenklich bis traurig stimmender Song aus dem Album "Wie vor Jahr und Tag" - eine seiner besten LPs übrigens...
23.06.2007 19:36
Ist auch ein großer Klassiker
24.06.2007 11:51
Sehr gut.
11.08.2007 16:16
5+
13.10.2007 00:56
In diesem Titel beklagt Reinhard Mey das Zurückdrängen der Natur zugunsten dem wirtschaftlichen Fortschritt. Der Titel ist mittlerweile schon über dreißig Jahre alt. Aktueller aber, den je.
05.11.2007 01:58
Na ja, mit Nostalgiebonus 5*
09.01.2008 16:48
Ich gebe ohne Nostalgiebonus 4 Sterne.
Ich musste in der Schule auch Maikäfer sammeln. Ich habe sie im Schuhkarton gefüttert und nach der Sammlung wieder frei gelassen. Ich wollte nicht dass sie aussterben. Trotz meiner Rettungsaktion, sieht man Maikäfer nur noch selten.
Dieses Lied gefällt mir sehr gut.
5++
Ebenfalls ein Klassiker ... für mich.
2+
das ist mir dann auch etwas weit ausgeholt..
... da tauche ich doch wieder in meine Kindheit ein, als es wenigstens noch einige Maikäfer gab. Wirklich schönes Lied
auch ich kann mich noch ganz dunkel erinnern, dass ich ganz früher mal Maikäfer sammeln gegangen bin - aber das ist nur eine ganz blasse Erinnerung an meine jungen Tage, an eine Zeit, wo sogar mal ein Storchenpaar auf unserm Haus nistete - Reinhard Mey hat vollkommen Recht, es gibt tatsächlich keine Maikäfer mehr!

ein Song, bei dem er sich mit seiner Textakrobatik selbst übertrifft und gleichzeitig eine wehmütige Stimmung in der sentimentalen Erinnerung an längst vergangene Zeiten hervorzaubert - vielleicht der Song, der mir am besten von ihm gefällt, klare Höchstnote!
sehr schönes, trauriges stück!
Gutes Stück!
Die Thematik bezüglich Verbauen und Versiegeln von Land resp. die Bedrohung unzähliger Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben, ist heute immer noch aktuell, 4+…
...nettes 'Maikäferrequiem', aber Trost Reinhard - es gibt sie immer noch und dein Schuhkarton bliebe somit nicht leer! -...
wunderbar, hier geb ich mal die Sechs
Sehr schöne Melodie. Der Text überrascht am Ende doch noch...
gut
Mit Schuhkarton und Löchern drin sind wir damals in den 60er Jahren auch los gezogen. Doch diese schönen Zeiten sind längst vorbei. Aber dieses nostalgisch-hübsche Liedchen wird mich immer daran erinnern.
Standard.
Wenn man sich vor Augen hält, dass dieses Werk bereits 40 Jahre auf dem Buckel hat, läuft es einem kalt den Rücken runter!
mal wieder eine schöne Geschichte von Herrn Mey...
Ein wunderschönes melancholisches Chanson.