Home | Impressum | Kontakt
Login

Reinhard Mey
Ich brauche einen Sommelier

Song
Jahr
2007
Musik/Text
Produzent
4.12
8 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:37Bunter HundElectrola
3940122
Album
CD
04.05.2007
3:37Bunter HundElectrola
-
Album
Digital
04.05.2007
Live4:14Danke liebe gute FeeElectrola
6987582
Album
CD
08.05.2009
3:40Jahreszeiten 4: 2000-2013Odeon
06025 3749773 7
Album
CD
06.12.2013
Reinhard Mey
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Mairegen
Eintritt: 23.05.2010 | Peak: 66 | Wochen: 1
23.05.2010
66
1
Gib mir Musik!
Eintritt: 20.05.2012 | Peak: 55 | Wochen: 1
20.05.2012
55
1
Dann mach's gut
Eintritt: 19.05.2013 | Peak: 28 | Wochen: 4
19.05.2013
28
4
Dann mach's gut live
Eintritt: 10.05.2015 | Peak: 83 | Wochen: 1
10.05.2015
83
1
Lieder von Freunden
Eintritt: 15.11.2015 | Peak: 91 | Wochen: 1
15.11.2015
91
1
Mr. Lee
Eintritt: 15.05.2016 | Peak: 23 | Wochen: 3
15.05.2016
23
3
Mr. Lee Live
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 51 | Wochen: 2
13.05.2018
51
2
Das Haus an der Ampel
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 5 | Wochen: 5
07.06.2020
5
5
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.12

8 BewertungenReinhard Mey - Ich brauche einen Sommelier
21.05.2007 13:03
Wieder ein humorvolles Lied, etwas scheller im Rhythmus als der Rest
27.08.2007 23:25
Die Affinität der Performers zu edlen Alkoholika und gepflegten Fremdwörtern wird in diesem ein Spürchen zu dick aufgetragenen Chanson offen gelegt. Er braucht keinen Pater, keinen Psychiater und keinen Therapeuten … er braucht einen Sommelier; sprich: eine Flasche Wein. Als in einer Institution Engagierter, welche sich gemäss Stiftungsurkunde der Betreuung von Menschen mit Spätfolgen des Alkoholabusus widmet, erlaube ich mir, zurückhaltend auf die verbreitete Botschaft zu reagieren.
29.02.2008 21:02
Ich brauche keinen Mundschenk, finde diesen Titel aber auf gewohnt nettem Mey-Niveau.
Wer hätte gedacht, dass auch Reinhard Mey dereinst ein veritables Sauflied veröffentlichen würde..? Das lässig arrangierte Werk im Walzertalk gefällt mir mit der beschwingten Melodie ausserordentlich gut. Das Plädoyer, dass zumindest die kleinen Sorgen sich mit einem guten Glas Sommelier dann und wann heilvoll relativieren lassen, ist mir nicht unsympathisch. Prost auf die solide 5!
Geht so...
Musikalisch sehr eingängig.

Wikipedia:
Der Sommelier (französisch für Mundschenk, weibliche Form: Sommelière) arbeitet entweder in einem Restaurant und berät die Gäste und den Inhaber über das Weinangebot des Hauses oder er ist im Weinhandel tätig.
Der Refrain lässt es lustiger wirken als es eigentlich ist und sein sollte.
... gute 3 ...