Home | Impressum | Kontakt
Login

Reinhard Mey
Lass' Liebe auf uns regnen

Song
Jahr
2000
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.86
7 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
5:31EinhandseglerElectrola
7243 5 26314 2 1
Album
CD
05.05.2000
Live4:25Solo - Die Einhandsegler TourneeElectrola
7243 5 32322 21
Album
CD
20.04.2001
Live4:21Klaar Kiming LiveEMI
7243 5 84332 2 7
Album
CD
23.05.2003
5:30Über den Wolken - Lieder aus 4 Jahrzehnten von Orpheus bis Rüm HartCapitol
5952202
Album
CD
01.12.2003
Live5:02Danke liebe gute FeeElectrola
6987582
Album
CD
08.05.2009
Reinhard Mey
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Mairegen
Eintritt: 23.05.2010 | Peak: 66 | Wochen: 1
23.05.2010
66
1
Gib mir Musik!
Eintritt: 20.05.2012 | Peak: 55 | Wochen: 1
20.05.2012
55
1
Dann mach's gut
Eintritt: 19.05.2013 | Peak: 28 | Wochen: 4
19.05.2013
28
4
Dann mach's gut live
Eintritt: 10.05.2015 | Peak: 83 | Wochen: 1
10.05.2015
83
1
Lieder von Freunden
Eintritt: 15.11.2015 | Peak: 91 | Wochen: 1
15.11.2015
91
1
Mr. Lee
Eintritt: 15.05.2016 | Peak: 23 | Wochen: 3
15.05.2016
23
3
Mr. Lee Live
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 51 | Wochen: 2
13.05.2018
51
2
Das Haus an der Ampel
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 5 | Wochen: 5
07.06.2020
5
5
In Wien - The Song Maker
Eintritt: 14.05.2023 | Peak: 8 | Wochen: 1
14.05.2023
8
1
Nach Haus
Eintritt: 12.05.2024 | Peak: 3 | Wochen: 3
12.05.2024
3
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.86

7 BewertungenReinhard Mey - Lass' Liebe auf uns regnen
24.09.2006 13:17
... zwei alte Turteltauben.... ja, schön romantisch. Etwas kitschig. Aufgerundete 5.
10.08.2007 22:34
wunderbar.
Mit orchestraler Lieblichkeit wird vorliegend das Liebesbekenntnis eines miteinander bald gemeinsam alt gewordenen Paars besungen. In musikalischer wie textlicher Hinsicht ist dieses Mey-Lied ausserordentlich gelungen und verpasst von mir nur knapp die Höchstwertung. Sehr schön!
Mal wieder ein Mey-Lied Marke "Ich liebe meine Frau".
... absolute 5 ...
Liebe hin oder her, dieser Thematik hat sich der Barde oft genug hingegeben. Selten aber so langweilig wie hier.
Knappe 5