Samra - Harami

Cover Samra - Harami
Cover

Charts

Einstieg:14.04.2019 (Rang 1)
Zuletzt:14.04.2019 (Rang 1)
Höchstposition:1 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:8968 (100 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 1 / Wochen: 1
de  Peak: 1 / Wochen: 1
at  Peak: 1 / Wochen: 1


Samra   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Rohdiamant22.04.2018371
Hades (Bushido feat. Samra)24.06.201882
Für euch alle (Bushido feat. Samra & Capital Bra)15.07.201828
Roadrunner14.10.2018292
Fightclub (Capital Bra feat. Samra & AK Ausserkontrolle)21.10.201892
Cataleya18.11.2018313
Wir ticken (Capital Bra x Samra)24.03.201914
Ya salame (Luciano & Samra)31.03.201983
Harami14.04.201911
Shoote ma Shoote14.04.2019771
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 2.14 (Reviews: 14)

southpaw
Member
**
Sound 3, Text wie stets an meinem Geschmack vorbei.

jan256
Member
*
Was ist das denn für ein Rotz? Naja für Platz 1 in Deutschland, Österreich und der Schweiz wird es wohl reichen! Traurig das sowas nur durch Streaming auf Platz 1 kommt!

tgebele
Member
*
Kommende Woche wohl auf Platz 1 der Streaming … äh Single-Charts.

da_hooliii
Member
****
Er hatte schon bessere Lieder. Das hier find ich noch ok.

chartsfan42
Member
*
2019 wird als das schlechteste Jahr ever in die Musikgeschichte eingehen dank solchem Dreck wie diesem hier.

Schade, dass man keine 0 Sterne vergeben kann. Mehr hat dieser Sch***dreck nicht verdient!

Werner
Member
**
Musikalisch und textlich wie gewohnt, leider auch was die Chartposition betrifft.

Schiriki
Member
*
Eine weitere #1 einer Abou-Chaker Marionette.




fabio
Member
***
weniger gut

Musicfreaky_93
Member
*
Ein (R)Hauch von nichts.

gate4free
Member
**
Warum regen sich eigentlich immer so viele darüber auf, dass solche Tracks wöchentlich zu oberst auf der Streamingliste und somit konsequenterweise auch zu oberst in den Charts stehen...?

Ich kann mit dieser Art von "Musik" beileibe auch nicht wirklich etwas anfangen (darum auch meine bescheidenen zwei Sterne), aber deshalb muss ich mich doch nicht jede Woche von neuem darüber aufregen. Genau von dieser "empörenden Aufmerksamkeit" leben diese "Künstler" ja.

Gebt ihnen doch einfach keine Aufmerksamkeit mehr, und konzentriert euch wieder auf die Tracks, die euch einigermassen zusagen. Das Schlimmste, was diesen Leuten passieren kann ist, dass sie kein Feedback mehr erhalten.

Es gibt doch beileibe genügend andere Genres in den Charts, die mit qualitativ ansprechenden Songs ebenfalls in der Top 100 aufgelistet sind. Nehmt euch lieber mehr Zeit, positive Songs zu raten und ignoriert solche Machwerke wie dieses hier, wenn ihr eh nichts damit anfangen könnt.

Wäre es denn nicht ein Fortschritt, wenn wir alle uns wieder vermehrt auf Dinge konzentrieren würden, die wir positiv finden und für diese unsere wertvolle Zeit investieren?

PS: meine Gedanken sollen keinesfalls belehrend sein, sondern einfach nur eine Möglichkeit, wie man mit dieser neuen "Charts-Realität" positiv umgehen könnte. Have a nice week :-)

Chuck_P
Member
****
ganz ok.

Kamala
Member
*
Schon wieder so ein Mist auf #1! Ich habe das Gefühl, dass die Interpreten sich gegenseitig ihren Machtkampf liefern, wer den grössten Ferrari oder die meisten Gucci-/Prada-Klamotten hat und die schwersten Goldketten um den Hals zur Schau stellt. Gibt es denn in diesen bescheidenen Geister mit Null Fantasie keine anderen Werte?

FCB_Marco
Member
*
Einfach schrecklich! Nicht mein Fall!
Musik für die harten Fans der Szene!

Sean-Paul1
Member
******
Hammer
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.