Home | Impressum | Kontakt
Login

Sarah Connor feat. TQ
Let's Get Back To Bed - Boy!

Song
Jahr
2001
Musik/Text
Produzent
3.64
184 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
27.05.2001 (Rang 69)
Zuletzt
04.11.2001 (Rang 90)
Peak
9 (1 Woche)
Anzahl Wochen
23
1898 (1418 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 9 / Wochen: 23
DE
Peak: 2 / Wochen: 17
AT
Peak: 5 / Wochen: 24
FR
Peak: 50 / Wochen: 10
BE
Peak: 31 / Wochen: 6 (V)
NO
Peak: 18 / Wochen: 2
Tracks
CD-Maxi
07.05.2001
X-Cell / Epic XCL 671209 2 (Sony) [at] / EAN 5099767120927
1
Let's Get Back To Bed - Boy! (Radio/Video Klimax)
3:57
2
Let's Get Back To Bed - Boy! (Club RMX Radio 4Play)
3:58
3
Let's Get Back To Bed - Boy! (Sly's Dub RMX Chill Out)
4:17
4
Let's Get Back To Bed - Boy! (Club RMX Main Part)
5:25
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Radio/Video Klimax3:57Let's Get Back To Bed - Boy!X-Cell / Epic
XCL 671209 2
Single
CD-Maxi
07.05.2001
Club RMX Radio 4Play3:58Let's Get Back To Bed - Boy!X-Cell / Epic
XCL 671209 2
Single
CD-Maxi
07.05.2001
Sly's Dub RMX Chill Out4:17Let's Get Back To Bed - Boy!X-Cell / Epic
XCL 671209 2
Single
CD-Maxi
07.05.2001
Club RMX Main Part5:25Let's Get Back To Bed - Boy!X-Cell / Epic
XCL 671209 2
Single
CD-Maxi
07.05.2001
Radio/Video3:57Bravo Hits 34 [Swiss Edition]WMS
0927-40595-2
Compilation
CD
08.08.2001
Sarah Connor
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Let's Get Back To Bed - Boy! (Sarah Connor feat. TQ)
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 9 | Wochen: 23
27.05.2001
9
23
French Kissing
Eintritt: 02.09.2001 | Peak: 53 | Wochen: 13
02.09.2001
53
13
From Sarah With Love
Eintritt: 18.11.2001 | Peak: 1 | Wochen: 36
18.11.2001
1
36
One Nite Stand (Of Wolves And Sheep) (Sarah Connor feat. Wyclef Jean)
Eintritt: 15.09.2002 | Peak: 16 | Wochen: 10
15.09.2002
16
10
Skin On Skin
Eintritt: 17.11.2002 | Peak: 16 | Wochen: 18
17.11.2002
16
18
He's Unbelievable
Eintritt: 23.02.2003 | Peak: 50 | Wochen: 15
23.02.2003
50
15
Bounce
Eintritt: 03.08.2003 | Peak: 14 | Wochen: 11
03.08.2003
14
11
Music Is The Key (Sarah Connor feat. Naturally 7)
Eintritt: 16.11.2003 | Peak: 2 | Wochen: 22
16.11.2003
2
22
Just One Last Dance (Sarah Connor feat. Natural)
Eintritt: 14.03.2004 | Peak: 8 | Wochen: 17
14.03.2004
8
17
Living To Love You
Eintritt: 21.11.2004 | Peak: 1 | Wochen: 25
21.11.2004
1
25
From Zero To Hero
Eintritt: 20.03.2005 | Peak: 5 | Wochen: 19
20.03.2005
5
19
Christmas In My Heart
Eintritt: 11.12.2005 | Peak: 4 | Wochen: 7
11.12.2005
4
7
The Best Side Of Life
Eintritt: 10.12.2006 | Peak: 15 | Wochen: 6
10.12.2006
15
6
The Impossible Dream (The Quest)
Eintritt: 15.04.2007 | Peak: 19 | Wochen: 6
15.04.2007
19
6
Sexual Healing (Sarah Connor feat. Ne-Yo)
Eintritt: 15.07.2007 | Peak: 41 | Wochen: 6
15.07.2007
41
6
Under My Skin
Eintritt: 17.08.2008 | Peak: 79 | Wochen: 5
17.08.2008
79
5
I'll Kiss It Away
Eintritt: 14.09.2008 | Peak: 67 | Wochen: 1
14.09.2008
67
1
Keiner ist wie du
Eintritt: 01.06.2014 | Peak: 22 | Wochen: 3
01.06.2014
22
3
Wie schön du bist
Eintritt: 10.05.2015 | Peak: 30 | Wochen: 22
10.05.2015
30
22
Bonnie & Clyde (Sarah Connor & Henning Wehland)
Eintritt: 02.10.2016 | Peak: 64 | Wochen: 1
02.10.2016
64
1
Vincent
Eintritt: 14.04.2019 | Peak: 38 | Wochen: 12
14.04.2019
38
12
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Green Eyed Soul
Eintritt: 09.12.2001 | Peak: 3 | Wochen: 23
09.12.2001
3
23
Unbelievable
Eintritt: 13.10.2002 | Peak: 19 | Wochen: 17
13.10.2002
19
17
Key To My Soul
Eintritt: 23.11.2003 | Peak: 12 | Wochen: 29
23.11.2003
12
29
Naughty But Nice
Eintritt: 03.04.2005 | Peak: 3 | Wochen: 29
03.04.2005
3
29
Christmas In My Heart
Eintritt: 04.12.2005 | Peak: 6 | Wochen: 12
04.12.2005
6
12
Soulicious
Eintritt: 15.04.2007 | Peak: 10 | Wochen: 9
15.04.2007
10
9
Sexy As Hell
Eintritt: 07.09.2008 | Peak: 7 | Wochen: 7
07.09.2008
7
7
Real Love
Eintritt: 07.11.2010 | Peak: 22 | Wochen: 4
07.11.2010
22
4
Muttersprache
Eintritt: 31.05.2015 | Peak: 1 | Wochen: 67
31.05.2015
1
67
Herz Kraft Werke
Eintritt: 09.06.2019 | Peak: 3 | Wochen: 40
09.06.2019
3
40
TQ
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Westside
Eintritt: 21.02.1999 | Peak: 14 | Wochen: 14
21.02.1999
14
14
Bye Bye Baby
Eintritt: 30.05.1999 | Peak: 16 | Wochen: 10
30.05.1999
16
10
Daily
Eintritt: 30.04.2000 | Peak: 77 | Wochen: 8
30.04.2000
77
8
Let's Get Back To Bed - Boy! (Sarah Connor feat. TQ)
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 9 | Wochen: 23
27.05.2001
9
23
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
They Never Saw Me Coming
Eintritt: 04.04.1999 | Peak: 45 | Wochen: 1
04.04.1999
45
1
The Second Coming
Eintritt: 04.06.2000 | Peak: 74 | Wochen: 2
04.06.2000
74
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.64

184 BewertungenSarah Connor feat. TQ - Let's Get Back To Bed - Boy!
24.09.2003 01:23
Guter Song, das Zusammenspiel zwischen der deutschen "Powerstimme" und dem US-Rapper ergibt ein flottes und sehr eingängiges Konglomerat!
Hätte übrigens anfangs nicht gedacht, dass die Connor 'ne Deutsche ist ...

Nachtrag; Die Connor geht mir mittlerweile sowas von aufn Wecker ...
24.09.2003 01:35
weniger toll
24.09.2003 08:53
..sehr gut..
15.10.2003 23:38
4.5
16.10.2003 08:18
Na ja... haut mich nicht um.
31.10.2003 11:42
gut
31.10.2003 11:46
Ganz OK...aber die Connor kann ich gar nicht ab...arrogante Zimtzicke!
12.12.2003 21:04
BESSTER TRACK VON SARAH
COOLER CHORUS
12.12.2003 21:22
...gut...
03.01.2004 12:26
Yes!!!
03.01.2004 12:27
Hammer!
16.02.2004 12:53
S.U.P.E.R.
16.02.2004 12:56
16.02.2004 23:27
geht so knapp
17.02.2004 08:54
knapp gut, knappe 5
17.02.2004 08:56
Ist von "Like To Get To Know You Well" - Howard Jones geklaut.
01.03.2004 19:00
Fand den Song am Anfang deutlich weniger gut, auf jeden Fall deutlich weniger gut, als die anderen Songs von TQ. Finde den Song aber auch heute noch nicht wirklich gut, aber flott ist er und auch nicht wirklich schlecht. Nett.
06.03.2004 14:24
Hat mir von Anfang an gut gefallen, nice lyrics ...
06.03.2004 14:54
naja
09.04.2004 12:17
Wirklich gut...
09.04.2004 14:43
kann mich nur anschliessen.wirklich gut!!!!
09.04.2004 14:46
Netter Dance-Pop mit Hip Hop Elementen. Fand ich durchaus sexy und gut gemacht. Bei sonem Typen hätte ich wohl auch Ähnliches gesungen. Kann von daher den Text sehr gut nachvollziehen. *fg*
28.04.2004 13:40
o.k.
09.05.2004 20:16
Cooler Song!
28.05.2004 22:01
einziger Sarah Connor-Song der einigermaßen überzeugt
24.06.2004 16:12
Es gibt keineneinzigen Sarah Connor Song (als Single) der nicht abgekupfert oder geklaut ist!!! - ECHT SCHWACH...
24.06.2004 17:12
nicht unbedingt!!!
25.06.2004 01:21
the brand new diva....Abfaaaaahre!
01.07.2004 10:52
tolles Debut von Sarah
08.07.2004 17:11
Mit anderen Verbrechen verglichen eigentlich noch easy.
13.07.2004 01:00
Guter Song! Sarah hat zwar eine Allerweltsstimmchen, eher fad, aber durch die Mischung mit TQ gewinnt der Song an Qualität.
10.08.2004 18:10
Eines der besseren Tracks auf "Green Eyed Soul", ganz gut Tanz- und Singbar, gefällt mir.
10.09.2004 15:48
wegen sarah connor nur 3 punkte
10.09.2004 20:59
gut
20.10.2004 23:22
gut
29.10.2004 01:09
solide 2...hahahah!!!!
07.11.2004 11:25
Ziemlich pseudomässig doof...so richtig schön unfreiwillig komisch. Aber zugegeben - der Song hat was.
13.11.2004 14:07
not bad -->
19.12.2004 00:50
stark!
23.12.2004 15:30
esch eigentli no guet.
12.01.2005 23:24
Frau Connor wird nie wieder so klingen. Schade.
12.01.2005 23:25
gut
29.01.2005 00:24
gut
17.02.2005 11:10
wahnsinnig!
super guter videoclip! man schmelz einfach dahin beim anblick von TQ
22.02.2005 08:01
fendi jetz ächt geil
01.03.2005 10:30
sehr gut!
20.03.2005 00:20
super
22.03.2005 22:00
annehmbar... nich super.
24.03.2005 16:53
isch eigentlich na issi
24.03.2005 16:55
Let's get back to Talentschuppen - Girl!
23.04.2005 23:48
super debut
28.04.2005 18:36
hatte schon besseres
14.05.2005 18:58
naja... ich weiss nicht, warum das damls so abging
23.05.2005 12:30
naja
24.05.2005 21:05
das finde ich einer ihrer besten songs... das video naja
18.06.2005 20:28
Ihre Debutsingle gefiel mir nie so wirklich gut
04.07.2005 16:13
so nice :-)
25.07.2005 16:58
sehr gut
12.08.2005 15:04
GUT
12.08.2005 15:26
ganz knapp 5
es gibt bessere von ihr
16.08.2005 23:54
Good debut single...catchy r'n'b/pop song
16.08.2005 23:55
schwach
23.08.2005 12:11
Ach ja, hier nahm das Grauen namens Sarah Spinner seinen Anfang ... wer hätte damals gedacht, dass sie irgendwann einmal uns arme Menschen mit einer "(alles nur nicht) Reality"-Show auf den Geist geht??

edit 06/10/05: Hehe, seht ihr, "Sarah Connor feat. TQ" - ich hab da mitgemacht! Schon aus diesem Grunde muss ich doch runter auf 1* gehen!

edit 30/04/06: Doch 2* ...
31.08.2005 09:39
ABGRUND-TÜÜF-SCHLECHT!!!!! Schlechter gohts würkli nüme! Erschtens isch de Text lächerlich und piinlich, zweitens isch's Video voll s'letchti...eifach nu en Witz das ganze! Gäbt eigentli 0 Punkt.
14.09.2005 13:36
tragisch
06.10.2005 10:02
...gelungenes Chartdebut von Sarah Connor, damals noch mit der Unterstützung von TQ...
10.10.2005 01:48
Superstart der grossen Sarah Connor !!!
29.10.2005 16:37
Ich höre den Soong gern aber nicht zu viel.
29.10.2005 23:41
Spitzensong!!
06.11.2005 22:09
jawoll!!
19.11.2005 19:11
oje, recht billig.
07.12.2005 13:16
Nervt!
10.01.2006 16:29
OK, aber voll austauschbar....
17.01.2006 17:45
Ich war von diesem Lied gleich überzeugt, als ich es zum ersten ma härte und das ist nicht immer so!
Also ne gute 6!
17.01.2006 17:58
njäääää... besser wieder ins Bett und Decke über'n Kopf, Sarah ;-)
22.02.2006 18:20
Nicht übel, schade dass jetzt bei ihr alle Songs gleich klingen, man kann sie kaum voneinander unterscheiden..
22.02.2006 18:24
schlecht²³
23.04.2006 15:45
Wenn man weiß, was die Frau inzwischen schon alles geleistet hat, kann man angesichts dieses flachen Songs nur die Augen verdrehen... Und der Text erst. Niveaulos.
05.05.2006 15:57
na ja
08.06.2006 19:28
cooler pop-trash, einzig der rapper nervt
08.06.2006 19:42
Das war doch erster grandioser Hit..... ich krieg gleich wieder Ausschlag wenn ich daran denke!

Nä..... der Song ist einfach nur billig - und erschreckenderweise ein Riesenerfolg im "billig-liebenden" Deutschland!
08.06.2006 19:45
Supa!
19.07.2006 18:49
wuaaaaaaahahaha!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
19.07.2006 19:24
naja
29.07.2006 14:26
Super- gefällt mir sehr, sehr gut.
19.08.2006 23:36
Gefälliger Beat zum mitnicken! Melodieführung ist auch o.k.! Ziemlich eingängig, das Ganze! Ansonsten find' ich diese Trulla extrem nervig!
16.09.2006 04:41
Hee, was habt ihr denn alle? Gibt doch echt Schlechteres! (ja, auch Euch Schwermetaller meine ich!)

Die Melodie-Hookline trifft doch wirklich ins Schwarze (mit dem ganzen "gemandoline" eh) und selbst der Schnelllaberer stört mich komischerweise nicht weiter ....
Logisch, auf Kommerz getrimmt ohne Ende, aber das lasse ich hier ausnahmsweise mal außen vor. Wichtiger ist mir da, was am Ohr ankommt. Und das klingt doch melodietechnisch und auch harmoniemäßig ganz ordentlich .....
Das das ganze keine "real handmade" music ist, klar, das schmerzt natürlich, aber trotzdem ist das Teil noch das beste von Sarah Lewe, ähm, nee, jetzt ja Sarah Terenzi ;-) Oder war's doch einfach nur Sarah Connor ?!?! ;-)

Eine 3,5 ist es allemal!

Grüße
Silvaheart
17.09.2006 16:39
naja, ich hätts nicht wirklich gebraucht, vor allem wenn ich daran denke, wie sehr sie mich heute nervt.
wie sie an eine collabo mit diesem tq gekommen ist, weiss ich auch nicht...

17.09.2006 16:43
doof
17.09.2006 19:27
Schlecht!
03.10.2006 11:51
Im Vergleich zu ihren Hammerballaden eher schwach!
05.10.2006 11:13
Tja, damit hat die erfolgreiche Karriere von Sarah Connor begonnen. War für mich immer unverständlich, was man an diesem Song gut finden kann...
09.10.2006 22:55
gut, aber es gibt viel besseres von sarah..
14.11.2006 08:35
Groovy sound
08.12.2006 22:03
Ziemlich eintönig und langweilig!
22.12.2006 13:49
Übler gings damals kaum..der Anti-Hit des Jahres (Österreich #36) für mich gewesen damals..heute würde ich das Bett mit ihr schon teilen ;)
13.02.2007 00:04
Na ganz so übel ist das Lied doch nicht. Etwas langweilig, aber eben Durchschnitt. Hätte viel mehr reinhauen können, leider kommt der Gesang der Connor langweilig rüber, oder auch gelangweilt.
03.03.2007 00:28
jo ging damals war mein lieblingssong oh gott,wie peinlich oder
aber jetzt hat sichs verändert
k-maroooooooo
12.03.2007 18:45
Jawohl! Einer ihrer besten Songs - unglaublich geil und extrem cool! Sarah Connor war immer schon eine Wucht
20.05.2007 15:36
für ein debut gut...
21.05.2007 15:16
Nee - das gefällt mir noch immer nicht.
31.05.2007 22:12
sehr gut
31.05.2007 22:14

31.05.2007 22:27
war ein ganz ordentliches debut....nur immer eine spur billiger und trashiger als die angepeilten vorbilder....naja, wurde später ja zur teutonischen nationalheulboje!
01.06.2007 08:35
...weniger...
06.07.2007 20:29
One of her best songs!
12.07.2007 08:17
... da wirkte sie noch nicht so aufgesetzt und (trotz des Textes) nicht so wie heute zwanghaft in die "Sex sells"-Masche verstrickt ...
31.08.2007 22:22
sehr gut
26.09.2007 22:50
weniger...
07.10.2007 11:08
bäääh
04.11.2007 20:54
halbwegs gut und witzig
09.11.2007 12:32
damals wars des besteeee
01.12.2007 16:19

Weniger...
06.12.2007 15:33
Toller Song.
20.12.2007 18:55
na jaaaa
22.12.2007 20:22
...
03.03.2008 11:31
unglaublich billig.
13.04.2008 04:06
Sexy Debüt von der mittlerwile zur Nervensäge mutierten Sarah. Für TQ gibts die 4+!
13.04.2008 08:50
Schlecht.
17.04.2008 19:59
in Ordnung
04.05.2008 17:18
Alberne Nymphe....
14.05.2008 10:29
Also ein Album von Sarah Connor im CD Regal stehen zu haben ist weit weniger schlimm als eine Britney Spears oder Alannah Myles...das nur so neben bei!

Das ist das Einzige was einigermassen hörbar ist von diesem möchtegern Star!

Hat mir nie gefallen.
es geht
Weniger mein Fall!
Weder gut noch schlecht.
3+
War damals noch irgendwie erfrischend.
Nicht schlecht!
...geht noch in Ordnung...
Echt tolle Nummer
schlimme Sarah
- sie hat zweifellos ihre Qualitäten gg
Sorry, Sarah, aber bei Songs wie diesem ziehe ich mir lieber
den "Keuschheitsgürtel" an....

Nur mit viel, viel Goodwill noch eine 3.....
Muy buena.
Peinlich wie immer
Sehr gute Idee :)
Dass Time_Q sowas nötig hat, tse. ;)
auweh!
kuul:)
Eines der besten von Sarah Connor, Guter Pop!
Damals ganz okey
Ein angenehmer und herkömmlicher R&B-Pop-Track.

Da fing es an, mit der hübschen Sarah aus Germany u. dies gleich ordentlich erfolgreich.

Mit dem heißen, poppigen R&B-Song und der raffiniert-eingängigen Struktur des Songs, konnte es nur klappen. Mit der zudem sehr verführerischen, feinen Soulstimme von Connor, sowie mit TQ an der Seite.
Unnötiges Liedchen von Sarah (ich mag die eh nicht :D)
das ist nicht so der Brüller
Finde es noch ganz okay.
besser als Connors ekelhafte Schnulzen – 3+…
Monday until sunday, april til november... :S lolwut? Eher schlecht.
Das Pseudonym "Sarah Connor" ist natürlich von "Terminator" geklaut und das ist alles.

Naja, das Lied ist noch schlimmer :)
slutty as per usual....
gut gemacht - eingängiger Refrain.
Überraschend "frische" Nummer von Sarah Connor damals...

3+*
Solider Popsong!
▒ Nette samenwerking uit 2001 van "Sarah Connor" & "TQ" !!! Géén hoogvlieger, maar ook géén bagger !!! Exact 3 sterren, netjes !!! Was bij onze oosterburen een grote hit ☺!!!
Ik sluit me aan bij de review van Snormobiel
weniger..
solide nummer.
ohne ausreißer nach unten oder nach oben.
aber ein nettes duett.
Damit wurde sie ja bekannt. Finde ich nicht so schlecht. Immerhin nicht so schwülstig wie vieles spätere von ihr.
Erträglich, aber Originalität gleich null.
Doorsneehitje van Sarah Connor (met de medewerking van TQ) waarmee ze in het jaar 2001 zes weken genoteerd stond in de Vlaamse Ultratop 50 (met een piek op plaats 31). Afkomstig uit het Connor-album "Green eyed soul" (2001).
3+
schrottreif
toll
Einfallsloser Schrott
..aber, aber Sarah böses Mädchen, sowas sagt man doch nicht ;)...
Guter Einstieg
Sehr durchschnittlich Popsong.
Ihr erster Single-Hit (mit T.Q.). Schöne funkige Nummer.
Nicht meine Musik, dazu noch der Rap von TQ.
mittelprächtig...

...weniger...
Hat mir gut gefallen.
hip hop flip flop - hat durchaus gewissen Ohrwurm-Charakter.
Mal ganz nett zum Hören.
Durchaus gutes und hörbares Debüt der Sängerin.
Gute Debütsingle. Irgendwie heißt es immer sie hätte mit "From Sarah With Love" ihren ersten großen Hit und Durchbruch erreicht aber das hier war doch davor und ein Riesenhit.
Mochte ich damals weniger. Jetzt ist es okay.
Eingängig
Ganz OK. Kein Popmeilenstein. Aber unterhaltsam.
Kann man hören, aber fande das damals schon nicht so gut, und heute ist es auch nicht anders! Konnte die damals irgendwie auch nicht leiden, erst viel später wurde sie mir symphatischer!
Ne also deren Erfolg versteh ich bis heute nicht so wirklich...
nichts weltbewegendes
Daran erinnere ich mich jetzt wieder, hätte nicht sein müssen. 3
Hat mir damals schon sehr gut gefallen. Guter Beat und ein einprägsamer Refrain.
Finde ich heute besser als damals - vier Sterne sind drin
Würde ich eigentlich fast als ihre beste Single bezeichnen
Langweiliges Nümmerchen...
I fand den Song eigentlich immer toll.