SUCHE

The Electric Light Orchestra - In Old England Town (Boogie #2)

Charts

No chart positions.

Song

Year:1972
Music/Lyrics:Jeff Lynne
Producer:Jeff Lynne
Sound Sample:
Flash needed for the audio samples.
Digital Track Download:
Personal charts:Add to personal charts


Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
6:54IIHarvest
SHVL 806
Album
LP
02.03.1973
2:39ShowdownHarvest
006-05 458
Single
7" Single
14.09.1973
6:50ShowdownHarvest
038-05 698
Album
LP
1973
2:39Masters Of Rock Vol. 12Harvest
054-05 698
Album
LP
1974
Instrumental2:40The Light Shines OnHarvest
SHSM 2015
Album
LP
1977
»» show all

Electric Light Orchestra   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Don't Bring Me Down28.10.1979211
Xanadu (Olivia Newton-John & Electric Light Orchestra)27.07.1980214
Hold On Tight23.08.1981114
Rock'n'Roll Is King21.08.198386
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Balance Of Power02.03.19861010
Part Two (Electric Light Orchestra Part II)09.06.1991225
Zoom24.06.20012610
The Ultimate Collection19.08.2001921
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.82 (Reviews: 11)
21.03.2004 14:05
Rewer
Moderator
******
...ausgezeichnet...
04.07.2004 16:35
SportyJohn
Member
***
Nicht gut.... nur viele gitarre..... war am B-seite von "Showdown".
21.10.2006 23:44
unclejeffrey
Member
******
Der härteste Rock-Song von ELO. Hat was (u.a. einen "giant phallus that stands erect" lol)
18.12.2006 20:59
JLynne
Member
******
Hart, gut, eben uns' early ELO, die besten Jahre!!!
28.06.2007 20:54
Trille
Member
****
Naja, hart? Ich würd' her sagen abstruss, wirr, unter Drogeneinfluß geschrieben und wie so oft bei ELO mit saumäßiger Qualität.

öcki
Member
******
Schönes Frühwerk aus alten ELO-Tagen.....

europlatine
Member
****
Eher Ausschussware für ELO-Maßstäbe

fleet61
Member
***
... das frühe ELO, nicht immer mein Ding

remember
Member
****
Die ersten instrumentalen Minuten des Openers haben noch ihren Reiz, danach geht die Melodie komplett flöten.
Zu den "dominanten Gitarren": mindestens gleich dominant hier das Cello.

rhayader
Member
*****
Auf den ersten ELO-Alben klingt das Cello, wie wenn Holzfäller nach einem anstrengenden Arbeitstag noch ein wenig das Cello malträtieren, aber das hat durchaus Charme. Mag den Song aus ihrem zweiten Album sehr.

Trekker
Member
******
Gänsehaut! Starker Opener vom genial, progressiven ELO-II-Longplayer.

Dieser moll-lastig, düstere Klassikrock mit der eindringlichen Botschaft hätte sich auch auf dem Move-Album Looking On sehr gut gemacht; ein absolutes Sahnestück, das mit den späteren, bekannten Sachen von ELO wenig gemein hat.

Was nicht jeder weiß: An dieser Aufnahme war noch Roy Wood beteiligt, ebenso bei From the Sun to the World. Und Jeff Lynne singt donnernd wie ein mahnender Gott ..

Bewertung: 6+
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?