Home | Impressum | Kontakt
Login

The Weeknd
In Your Eyes

Song
Jahr
2020
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.48
60 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
29.03.2020 (Rang 12)
Zuletzt
28.02.2021 (Rang 99)
Peak
12 (1 Woche)
Anzahl Wochen
37
1479 (1583 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 12 / Wochen: 37
DE
Peak: 68 / Wochen: 3
AT
Peak: 23 / Wochen: 4
FR
Peak: 31 / Wochen: 52
NL
Peak: 19 / Wochen: 29
BE
Peak: 8 / Wochen: 27 (V)
Peak: 1 / Wochen: 24 (W)
SE
Peak: 7 / Wochen: 44
FI
Peak: 12 / Wochen: 3
NO
Peak: 5 / Wochen: 21
DK
Peak: 5 / Wochen: 27
IT
Peak: 26 / Wochen: 29
ES
Peak: 70 / Wochen: 3
PT
Peak: 11 / Wochen: 54
AU
Peak: 13 / Wochen: 16
NZ
Peak: 24 / Wochen: 5
Tracks
Digital
20.03.2020
XO&co / Republic - (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:57After HoursXO&co / Republic
00602508818387
Album
CD
20.03.2020
3:58In Your EyesXO&co / Republic
-
Single
Digital
20.03.2020
Remix3:57In Your EyesXO&co / Republic
20UMGIM41901
Single
Digital
21.05.2020
3:58Hitzone 94Sony
19439776472
Compilation
CD
03.07.2020
3:59Hit Connection 2020.2Universal
539-197.4
Compilation
CD
10.07.2020
The Weeknd
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Love Me Harder (Ariana Grande & The Weeknd)
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 40 | Wochen: 21
23.11.2014
40
21
Elastic Heart (Sia feat. The Weeknd & Diplo)
Eintritt: 18.01.2015 | Peak: 12 | Wochen: 31
18.01.2015
12
31
Earned It
Eintritt: 25.01.2015 | Peak: 7 | Wochen: 38
25.01.2015
7
38
Can't Feel My Face
Eintritt: 26.07.2015 | Peak: 8 | Wochen: 39
26.07.2015
8
39
The Hills
Eintritt: 23.08.2015 | Peak: 23 | Wochen: 34
23.08.2015
23
34
In The Night
Eintritt: 31.01.2016 | Peak: 67 | Wochen: 5
31.01.2016
67
5
Low Life (Future feat. The Weeknd)
Eintritt: 24.04.2016 | Peak: 72 | Wochen: 1
24.04.2016
72
1
Starboy (The Weeknd feat. Daft Punk)
Eintritt: 02.10.2016 | Peak: 2 | Wochen: 35
02.10.2016
2
35
False Alarm
Eintritt: 09.10.2016 | Peak: 85 | Wochen: 1
09.10.2016
85
1
I Feel It Coming (The Weeknd feat. Daft Punk)
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 7 | Wochen: 37
27.11.2016
7
37
Party Monster
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 21 | Wochen: 5
27.11.2016
21
5
Reminder
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 86 | Wochen: 2
26.02.2017
86
2
Comin Out Strong (Future feat. The Weeknd)
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 76 | Wochen: 1
05.03.2017
76
1
Lust For Life (Lana Del Rey feat. The Weeknd)
Eintritt: 30.04.2017 | Peak: 48 | Wochen: 3
30.04.2017
48
3
A Lie (French Montana feat. The Weeknd & Max B)
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 80 | Wochen: 1
23.07.2017
80
1
Pray For Me (The Weeknd & Kendrick Lamar)
Eintritt: 11.02.2018 | Peak: 21 | Wochen: 8
11.02.2018
21
8
Call Out My Name
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 8 | Wochen: 11
08.04.2018
8
11
Try Me
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 27 | Wochen: 2
08.04.2018
27
2
Wasted Times
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 42 | Wochen: 2
08.04.2018
42
2
Lost In The Fire (Gesaffelstein & The Weeknd)
Eintritt: 20.01.2019 | Peak: 29 | Wochen: 6
20.01.2019
29
6
Power Is Power (SZA, The Weeknd & Travis Scott)
Eintritt: 28.04.2019 | Peak: 67 | Wochen: 2
28.04.2019
67
2
Heartless
Eintritt: 01.12.2019 | Peak: 16 | Wochen: 6
01.12.2019
16
6
Blinding Lights
Eintritt: 08.12.2019 | Peak: 1 | Wochen: 71
08.12.2019
1
71
After Hours
Eintritt: 01.03.2020 | Peak: 16 | Wochen: 7
01.03.2020
16
7
In Your Eyes
Eintritt: 29.03.2020 | Peak: 12 | Wochen: 37
29.03.2020
12
37
Smile (Juice WRLD & The Weeknd)
Eintritt: 16.08.2020 | Peak: 42 | Wochen: 4
16.08.2020
42
4
Over Now (Calvin Harris / The Weeknd)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 41 | Wochen: 2
06.09.2020
41
2
Save Your Tears
Eintritt: 17.01.2021 | Peak: 3 | Wochen: 13
17.01.2021
3
13
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Trilogy
Eintritt: 25.11.2012 | Peak: 58 | Wochen: 1
25.11.2012
58
1
Kiss Land
Eintritt: 22.09.2013 | Peak: 62 | Wochen: 1
22.09.2013
62
1
Beauty Behind The Madness
Eintritt: 06.09.2015 | Peak: 4 | Wochen: 22
06.09.2015
4
22
Starboy
Eintritt: 04.12.2016 | Peak: 5 | Wochen: 24
04.12.2016
5
24
My Dear Melancholy,
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 4 | Wochen: 7
08.04.2018
4
7
After Hours
Eintritt: 29.03.2020 | Peak: 1 | Wochen: 54
29.03.2020
1
54
The Highlights
Eintritt: 14.02.2021 | Peak: 10 | Wochen: 7
14.02.2021
10
7
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.48

60 BewertungenThe Weeknd - In Your Eyes

Schon bisschen altbacken aber auch extrem catchy.
Reitet auf der gleichen Retro-Welle wie "Blinding Lights", und steht dem Nummer-Eins-Kracher in nichts nach. Die Nummer macht Spaß, schmiegt sich sofort in die Gehörgänge und liefert hinten raus noch ein hinreißendes Saxofon-Solo. Toll!
Und hier zeigt sich mal wieder, wie sehr sich The Weeknd Gedanken für das Album gemacht hat. Ich bin von dieser Nummer begeistert, knüpft an "Blinding Lights" an und schon der Song war mega. Ich bin mir sicher, dass der Song ein weiterer Erfolg wird, verstehen könnte man es aufjedenfall.
super
Da bin ich jetzt (mit Ausnahme von den sehr schönen Saxophon-Klängen) auch nicht ganz so begeistert. Schmissiger Retro-Sound zwar, aber weit entfernt von einem musikalischen Schwergewicht. Sehr in Ordnung, aber nicht mehr.

Ordentliche 4.
Da lassen die 80er ja heftig grüßen. Ja, das ist Retro pur. Gefällig zwar, aber so what?
Retro, genau das habe ich vom ersten Hören an auch gedacht - klingt ja recht lieb, angenehm und tut nicht weh.
Muss auch erhöhen - ein richtiger Ohrwurm ist das geworden. 4 --> 5
The Weeknd is fijn bezig de laatste tijd. Ook dit klinkt bijzonder aangenaam.
Für mich der bis jetzt schönste Song vom neuen Album.
Beim ersten hören in den Song verliebt! Grandioses Saxophone Solo im 80er Stil. Mit "Blinding Lights" die beste Nummer auf "After Hours".
guter song, wieder sehr eighties-lastig. höre fast ein bisschen modern Talking raus. ;) geiles sax-solo.
Ich kann mich den vielen Meinungen hinsichtlich 80ies/Retro anschließen und starte mal mit fünf Sternen.
Edit: … und erhöhe auf sechs Sterne.
.
Recht angenehmer Song.
Song 1a, Musikvideo ziemlich deppert.
The Weeknd ist jetzt auch mit diesem Song im den Charts... wieso?
I'm clearly not the only one who sees this as "Blinding Lights" part 2, but on another note there's nothing wrong with that. Hopefully this takes off as well.
Die Ähnlichkeit zu "Blinding Lights" ist zwar nicht zu überhören, aber trotzdem ist auch dieser Song ziemlich angenehm.
Schon wieder was neues? Zumindest besser als die erste Nummer nach dem Hit. Bis jetzt am besten in Skandinavien gestartet.
Ähnlichkeit finde ich nicht, ist doch viel langsamer.
.
belanglos
Ich kann mich weder mit dem Stil noch mit der Stimme anfreunden. Eine eher schlechte 80er Imitation.
Nicht so gut wie Blinding Lights

Aber hörbar
Gleich beim ersten Durchhören von "After Hours" war mir klar, dass "In Your Eyes" der nächste Hit des Kanadiers werden wird und siehe da, kurz darauf kam dann auch schon das Video. Wie bereits erwähnt war "Blinding Lights" besser, The Weeknd serviert mit "In Your Eyes" aber ein weiterer überdurchschnittlich toller Retro-Pop-Song mit einem Sax-Solo als Highlight. Gute 5+*
Gefällt mir sogar noch ein wenig besser als der große Hit. Das ist wenigstens Musik mit einer vernünftigen Melodie, sowas findet man heutzutage selten in den Charts. Knapp 4*.
Wow! Gefällt mir gut
Ein netter Pop-Song, der in den 80er aber wohl kaum speziell aufgefallen wäre. Statt diesem Song höre ich mir darum lieber echte 80er-Jahre-Musik aus meiner Sammlung an. Gute 4.
Schwach
gefällig
Das hört man, dass das eine Single ist. Der frische Synthie-Sound nimmt einen gleich mit auf die Reise.
nope..songs davor waren besser.
Mit Abstand sein bester Song, aber der Typ und dieses Videos gehen gar nicht.
Reicht klar für vier Punkte.
„Blinding Lights“ lief überall zu viel, dagegen ist der hier frisch und unverbraucht. Klasse Produktion.
Je suis moins séduit cette fois-ci.
Mir gefällt bereits das Original sehr gut aber der Remix mit Doja Cat ist echt der Wahnsinn. Perfekter 80s-Sound - Love it! Dürfte von mir aus gerne den ganzen Tag im Radio laufen und die Charts hochklettern. The Weeknd ist einfach ein grossartiger Künstler.
durchaus anhörbar
Die ehemalig schrecklichste Frisur hat jetzt den Schnäuzer schön. Dafür stimmt die Musik.
...gut...
Mi piace. The Weeknd non delude.
een degelijk nummer
Sehr chilliger und angenehmer Sound, der sich wunderbar in den Gehörgang einschmiegt
Finde auch das das ziemlich an "Blinding Lights" angelehnt, und auch nicht ganz so stark ist, aber es ist durchaus hörenswert!
Hörenswert.
toll produziert, aber zunächst etwas blass. der titel steigert sich allerdings über den gesamten song und auf den saxophon-part steh ich voll. richtig guter titel!
Gut
I can see the similarities to Blinding Light, but there is a key difference. That song had a monster synth hook which you just can't deny and this one does not and thus has way less impact on me.
On fait toujours des tubes avec les bon vieux classique très bon clip
Gut.
Very great song, great vocals and nice synths. Long live synth-pop!
Das ist okay. Hier sagt mir seine 80er-Trickkiste schon etwas mehr zu. Gute 4.
The Weeknd ist in ein paar Stunden wieder rum, der Song kann sich aber hören lassen. Er ähnelt etwas seinem Megahit "Blinding Lights", was wohl am Retro-Sound liegt. Das Saxophon gefällt mir besonders, trotzdem nur gute vier Sterne.
Great track!
Der Soundtrack zum Lock-Down. Toll gemachter Song aus der Feder von Max Martin & Co. Was kann da noch schief laufen.
Nicht so fetzig wie "Blinding Lights" aber dennoch ein schönes, auf Retro gemachtes Lied.
Ja, so macht man heutzutage Musik. Man kommt nicht um die Höchstnote herum.
Hätte er etwas später noch pushen sollen, stand leider im Schatten des Überhits "Blinding Lights".
Eine sehr starke Retronummer die etwas höhere Chartspositionen verdient hätte!
6*-

Amazingly brilliant!

P = 83
Weniger
G R O ẞ A R T I G
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.