Toni Braxton & Babyface - Hurt You

Charts

Keine Platzierungen in der offiziellen Schweizer Hitparade.


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:11Love, Marriage & DivorceMotown
B0019614-02
Album
CD
04.02.2014

Toni Braxton   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Un-Break My Heart15.12.1996130
He Wasn't Man Enough23.04.2000726
Spanish Guitar08.10.20003611
Hit The Freeway08.12.20023811
The Time Of Our Lives (Il Divo with Toni Braxton)25.06.2006816
Yesterday23.05.20101711
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Secrets21.07.1996159
The Heat07.05.2000226
More Than A Woman01.12.20022311
Ultimate Toni Braxton16.11.2003861
Libra09.10.2005256
Pulse23.05.201098
 

Babyface   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
How Come, How Long (Babyface feat. Stevie Wonder)03.08.19971019
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.4 (Reviews: 5)

Miraculi
Member
****
Babyface war der Pharrell der 90s - ein omnipräsenter Produzent mit guten Grooves -z.B. "You're Makin Me High" von seinem besten Pferd im Stall: Toni Braxton.

Es sieht so aus, als ob sie zusammen ein ganzes Album (Love, Marriage & Divorce) aufgenommen haben ... ja ja Beziehungskisten ... doch der Track hat einen hübschen Midtempo-Groove, der gefällt.

long
Member
******
TOP!

Der_Nagel
Member
****
artiges R&B-Duett mit Pianobegleitung, 4*…

Koumbianer
Member
***
purer Rock'n'Roll

alleyt1989
Member
*****
Good track. Love it.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.