Tracey Thorn feat. Corinne Bailey Rae - Sister

Cover Tracey Thorn feat. Corinne Bailey Rae - Sister
Digital
Caroline / Unmade Road 00885606001459

Song

Year:2018
Music/Lyrics:Tracey Thorn
Producer:Ewan Pearson
Sound Sample:
Durchschnittliche Bewertung:4.86

7 Bewertungen
Personal charts:Add to personal charts

Charts

No chart positions.

Tracks

16.02.2018
Digital Caroline / Unmade Road 00885606001459 (UMG) / EAN 0885606001459
Show detailsListen all
1.Sister (Radio Edit)
  3:51
   

Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
Radio Edit3:51SisterCaroline / Unmade Road
00885606001459
Single
Digital
16.02.2018
8:32RecordCaroline / Unmade Road
ROAD011CD
Album
CD
02.03.2018

Tracey Thorn   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Record11.03.20181001
 

Corinne Bailey Rae   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Put Your Records On12.03.20062327
The Scientist19.02.2017612
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Corinne Bailey Rae19.03.2006824
The Sea14.02.2010273
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.86 (Reviews: 7)

drogida007
Member
*****

... feat. Corinne Bailey Rae...
Hypnotisch guter neuer Song von Tracey. Schade hört man Corinne nur im Hintergrund.

gherkin
Member
*****
Geweldig nummertje.

Snormobiel Beusichem
Member
******
▒ Geweldig zwoel plaatje uit half februari 2018 door de 55 jarige Britse zangeres en songschrijfster: "Tracey Anne Thorn" !!! Bij ons bekend van het Britse ex-duo: "Everything But The Girl", en de 39 jarige Britse zangeres, gitariste, producer en songschrijfster: "Corinne Jacqueline Bailey", alias: "Corinne Bailey Rae" !!! Volle bak ☺!!!

Kamala
Member
*****
...ein sehr interessantes Arrangement, hypnotisch trifft es gut - ich bedaure es auch etwas, dass die weiblichen Stimmen ungleich verteilt interpretieren - Sister dürfte vielleicht etwas kürzer sein, doch der geheimnisvolle Sound macht das aber wieder gut...

Widmann1
Member
*****
Da bin ich auch dabei. Hab ihre Stimme schon "vermisst".

remember
Member
***
Kaum der Rede wert.

Chartsfohlen
Member
*****
Also zunächst einmal bin ich sehr überrascht, dass Tracey Thorn eine Frau ist, denn die dominante Stimme dieses Tracks klingt für mich eindeutig maskulin - und mir war der Name bisher schlichtweg nicht bekannt. Dann habe ich mir das Lied in beiden Längen gegeben und finde, dass die knapp vierminütige Radio-Version hier ausreichend ist, denn für achteinhalb Minuten wird mir hier letztlich dann doch nicht genug Substanz geliefert.

So, dann schnell noch zu meinem Empfinden dem Track gegenüber. Sehr gelungen, sehr gut arrangiert und gut gesungen. Die weiblich klingende weibliche Stimme hätte gerne etwas präsenter sein dürfen, sonst alles gut. Ich hätte mir vielleicht eine fünf- oder sechsminütige Version gewünscht, das wäre meines Erachtens der ungefähre Rahmen gewesen, den das Lied zu tragen imstande ist.

Knappe bis solide 5. Und danke an die Community, ohne die bislang starke Bewertung hier hätte ich das Lied wohl eher nicht entdeckt.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.