Home | Impressum | Kontakt
Login

Travis Scott
Escape Plan

Song
Jahr
2021
2.87
15 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
14.11.2021 (Rang 13)
Zuletzt
21.11.2021 (Rang 46)
Peak
13 (1 Woche)
Anzahl Wochen
2
9068 (143 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 13 / Wochen: 2
DE
Peak: 35 / Wochen: 2
AT
Peak: 25 / Wochen: 1
FR
Peak: 87 / Wochen: 1
NL
Peak: 61 / Wochen: 1
SE
Peak: 67 / Wochen: 1
NO
Peak: 25 / Wochen: 1
DK
Peak: 26 / Wochen: 1
IT
Peak: 58 / Wochen: 1
PT
Peak: 17 / Wochen: 3
AU
Peak: 22 / Wochen: 1
NZ
Peak: 25 / Wochen: 1
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:29Escape Plan / Mafia [Explicit]Cactus Jack / Epic
0886449721696
Single
Digital
05.11.2021
Travis Scott
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Portland (Drake feat. Quavo & Travis Scott)
Eintritt: 26.03.2017 | Peak: 31 | Wochen: 4
26.03.2017
31
4
Know No Better (Major Lazer feat. Travis Scott, Camila Cabello & Quavo)
Eintritt: 11.06.2017 | Peak: 30 | Wochen: 15
11.06.2017
30
15
Don't Quit (DJ Khaled & Calvin Harris feat. Travis Scott & Jeremih)
Eintritt: 02.07.2017 | Peak: 76 | Wochen: 1
02.07.2017
76
1
Goosebumps (Travis Scott feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 16.07.2017 | Peak: 32 | Wochen: 12
16.07.2017
32
12
Butterfly Effect
Eintritt: 16.07.2017 | Peak: 58 | Wochen: 14
16.07.2017
58
14
Ghostface Killers (21 Savage, Offset & Metro Boomin feat. Travis Scott)
Eintritt: 05.11.2017 | Peak: 40 | Wochen: 3
05.11.2017
40
3
Modern Slavery (Huncho Jack)
Eintritt: 31.12.2017 | Peak: 83 | Wochen: 1
31.12.2017
83
1
Dubai Shit (Huncho Jack feat. Offset)
Eintritt: 31.12.2017 | Peak: 84 | Wochen: 1
31.12.2017
84
1
Black & Chinese (Huncho Jack)
Eintritt: 31.12.2017 | Peak: 92 | Wochen: 1
31.12.2017
92
1
Big Shot (Kendrick Lamar & Travis Scott)
Eintritt: 18.02.2018 | Peak: 70 | Wochen: 1
18.02.2018
70
1
Watch (Travis Scott feat. Kanye West & Lil Uzi Vert)
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 62 | Wochen: 1
13.05.2018
62
1
Stargazing
Eintritt: 12.08.2018 | Peak: 10 | Wochen: 6
12.08.2018
10
6
Sicko Mode
Eintritt: 12.08.2018 | Peak: 17 | Wochen: 39
12.08.2018
17
39
Carousel
Eintritt: 12.08.2018 | Peak: 35 | Wochen: 1
12.08.2018
35
1
Let It Fly (Lil Wayne feat. Travis Scott)
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 66 | Wochen: 1
07.10.2018
66
1
Zeze (Kodak Black feat. Travis Scott & Offset)
Eintritt: 21.10.2018 | Peak: 13 | Wochen: 19
21.10.2018
13
19
Overdue (Metro Boomin feat. Travis Scott)
Eintritt: 11.11.2018 | Peak: 95 | Wochen: 1
11.11.2018
95
1
First Off (Future feat. Travis Scott)
Eintritt: 27.01.2019 | Peak: 89 | Wochen: 1
27.01.2019
89
1
Power Is Power (SZA, The Weeknd & Travis Scott)
Eintritt: 28.04.2019 | Peak: 67 | Wochen: 2
28.04.2019
67
2
The London (Young Thug feat. J. Cole & Travis Scott)
Eintritt: 02.06.2019 | Peak: 20 | Wochen: 21
02.06.2019
20
21
Antisocial (Ed Sheeran with Travis Scott)
Eintritt: 28.07.2019 | Peak: 40 | Wochen: 2
28.07.2019
40
2
Highest In The Room
Eintritt: 13.10.2019 | Peak: 2 | Wochen: 48
13.10.2019
2
48
Gang Gang (Jackboys & Sheck Wes)
Eintritt: 05.01.2020 | Peak: 25 | Wochen: 2
05.01.2020
25
2
What To Do? (Jackboys feat. Don Toliver)
Eintritt: 05.01.2020 | Peak: 32 | Wochen: 2
05.01.2020
32
2
Out West (Jackboys feat. Young Thug)
Eintritt: 05.01.2020 | Peak: 34 | Wochen: 2
05.01.2020
34
2
Give No Fxk (Migos feat. Travis Scott & Young Thug)
Eintritt: 23.02.2020 | Peak: 45 | Wochen: 1
23.02.2020
45
1
Turks (Nav & Gunna feat. Travis Scott)
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 63 | Wochen: 2
05.04.2020
63
2
The Scotts (The Scotts [Travis Scott & Kid Cudi])
Eintritt: 03.05.2020 | Peak: 3 | Wochen: 12
03.05.2020
3
12
Solitaires (Future feat. Travis Scott)
Eintritt: 24.05.2020 | Peak: 51 | Wochen: 1
24.05.2020
51
1
Top Floor (Gunna feat. Travis Scott)
Eintritt: 31.05.2020 | Peak: 78 | Wochen: 1
31.05.2020
78
1
TKN (Rosalía & Travis Scott)
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 6 | Wochen: 16
07.06.2020
6
16
The Plan
Eintritt: 30.08.2020 | Peak: 98 | Wochen: 1
30.08.2020
98
1
Franchise (Travis Scott feat. Young Thug & M.I.A.)
Eintritt: 04.10.2020 | Peak: 14 | Wochen: 4
04.10.2020
14
4
Diamonds Dancing (Young Stoner Life / Young Thug / Gunna feat. Travis Scott)
Eintritt: 25.04.2021 | Peak: 92 | Wochen: 1
25.04.2021
92
1
Durag Activity (Baby Keem & Travis Scott)
Eintritt: 09.05.2021 | Peak: 68 | Wochen: 1
09.05.2021
68
1
Fair Trade (Drake feat. Travis Scott)
Eintritt: 12.09.2021 | Peak: 7 | Wochen: 8
12.09.2021
7
8
Flocky Flocky (Don Toliver feat. Travis Scott)
Eintritt: 17.10.2021 | Peak: 69 | Wochen: 1
17.10.2021
69
1
Bubbly (Young Thug with Drake & Travis Scott)
Eintritt: 24.10.2021 | Peak: 94 | Wochen: 1
24.10.2021
94
1
Escape Plan
Eintritt: 14.11.2021 | Peak: 13 | Wochen: 2
14.11.2021
13
2
Mafia
Eintritt: 14.11.2021 | Peak: 16 | Wochen: 2
14.11.2021
16
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Rodeo
Eintritt: 13.09.2015 | Peak: 14 | Wochen: 2
13.09.2015
14
2
Huncho Jack, Jack Huncho (Huncho Jack)
Eintritt: 31.12.2017 | Peak: 41 | Wochen: 5
31.12.2017
41
5
Astroworld
Eintritt: 12.08.2018 | Peak: 2 | Wochen: 148
12.08.2018
2
148
Jackboys (Jackboys)
Eintritt: 05.01.2020 | Peak: 6 | Wochen: 6
05.01.2020
6
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.87

15 BewertungenTravis Scott - Escape Plan
Travis Scott wäre wohl momentan froh um einen Escape-Plan...
jep, bisschen unpassend zur katastrophe an seinem eigenen astroworld-festival. der track kommt allerdings ganz gut.
fira
Völlig unpassend und erst noch annoying.
Konnte man das ahnen?
Das ist doch einfach nur eintöniges Gelaber. Diese Plan ist nicht durchdacht.
Dieser monotone Rap aktiviert mich zu gar nichts. Und auch sein Handeln bei seinem Astroworld-Festival steigern meine Sympathien für diesen Mann nicht gerade ins Unermessliche, um es sehr, sehr diplomatisch auszudrücken.
Ziemlich lässiger Song.
Stock standard and mildly catchy Travis track.
3-4
.
Für klare drei Punkte reicht die Monotonie.
echt schwache monotone produktion
...weniger...
Ein lustlos vorgetragener, monotoner Song mit mehr als nur einem leicht bitteren Nachgeschmack. Die Verantwortlichen hätten den Track, angesichts des nach den Konzert-Ereignissen zynisch wirkenden Songtitels, auch zurückziehen können, aber wieder einmal war der Mammon wichtiger. Unterstützt werden soll das aber nicht auch noch. Die Minimalnote hätte es aber auch sonst wegen fehlendem musikalischen Gehalt gegeben.