Valentina Monetta & Jimmie Wilson - Spirit Of The Night

Cover Valentina Monetta & Jimmie Wilson - Spirit Of The Night
Cover

Song

Year:2017
Music/Lyrics:Ralph Siegel
Jutta Staudenmayer
Steven Barnacle
Sound Sample:
Digital Track Download:
Durchschnittliche Bewertung:2.97

38 Bewertungen
Personal charts:Add to personal charts
Eurovision Song Contest: 2017:
Halbfinale: 18 (Punkte: 1)

Charts

No chart positions.


Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:06Eurovision Song Contest - Kyiv 2017Universal
00602557380019
Compilation
CD
28.04.2017
3:06Eurovision Song Contest - Kyiv 2017 [Limited Vinyl Box Set]Universal
06025 5738011
Compilation
LP
23.06.2017

Valentina Monetta   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 

Jimmie Wilson   Discography / Become fan

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 2.97 (Reviews: 38)

Cartoon network freak
Member
****
Mag ich durchaus. Jedoch wird es mit den 90'er Soundeffekten etwas übertrieben. *** *

sanremo
Member
***
beliebig, uncharismatisch, semi-professionell

ems-kopp
Member
****
San Marino - Ralph Siegel - Valentina Monetta. Zum vierten Mal...
Ist das nun ein Erfolgsmodell? Bislang eher nicht. Auch ein Erfolg 2017 ist fraglich. Mir gefallen die dauernden Wiederholungen der Titelzeile nicht. Ansonsten sehr professionelle Produktion uud eine interessante Männerstimme.

Paperinik
Member
****
VALENTIIIINAAAAAA!!!!

vancouver
Member
****
Dieser Titel wird San Marino am ESC 2017 in der Ukraine vertreten.

Jimmie Wilson stammt aus Detroit und lebt in Deutschland. Und Madame Monetta - ist bereits jetzt - eine ESC Ikone mit ihren vielen Auftritten. Retro Disco-Song..na ja ganz passabel aber obs für den Final reicht...

Young_Wild_Free
Member
**
Eurovision Song Contest 2017 - San Marino

Der Titel ist ja durchaus nett und natürlich ist die vierte Teilnahme von Valentina auch ein Highlight, aber produziert ist das so schlecht und amateurhaft, dass ich einfach nicht mehr als *2 geben kann.

meikel731
Member
******
Eurovision Songcontest 2017 / San Marino.

Onkel Ralph in der Seniorendisco - wie geil ist das denn !!!

Kamala
Member
****
...naja, das ist ja schon ein nettes Liedchen - gute Stimmen, die altbacken erscheinen - der Spirit einer Melodie fehlt...+3.5

hisound
Member
***
Nö, nicht mit mir. Der Refrain nervt schon beim ersten hören. Weg damit. 3-

ulver657
Member
*
ich lese Siegel und muss mir den Song gar nicht erst anhören. ich muss nur noch wählen, ob ich ne 1 oder ne 2 hinschreibe... wirkt hektisch, deshalb ne 1!

triancula
Member
*
typical and schlecht...

engel81
Member
*
schon nach 10 sekunden unhörbar

Kirin
Member
***
Tönt so, wie eine fade Suppe schmeckt.

Jonas.St
Member
*****
Das klingt so gar nicht nach Ralph Siegel. Total erfrischend. Denke das Sie auf Kosten vielleicht der Schweiz in den Final kommt. Dort Platz 16-20. Habe mich getäuscht, kein Final für San Marino.
Last edited: 13.05.2017 22:59

Galaxy
Member
***
Unglaublich trashy und antiquiert, aber hat doch irgendwie seinen Reiz. San Marino halt. 3+*

Musicfreaky_93
Member
***
Not a fan of this outdated track.

ShadowViolin
Member
****
Valentina zum Vierten :) Ich find sie cool. Und "Spirit Of The Night" klingt wie etwas, was in den 80ern oder frühen 90ern ein Hit hätte sein können. Da kommt mir spontan die Kollaboration von Jermaine Jackson und Pia Zadora in den Sinn. Sehe ich nicht im Finale, aber gut ist der Song allemal... 4+*

ul.tra
Member
**
Das ist die 25.Teinahme für Ralph Siegel. Gut das er nicht mehr für Deutschland am Start ist. Sehr schwacher Discosong der auch dort nicht ankommen tut.

Chartsfohlen
Member
**
Nach einer kleinen Pause im Vorjahr findet Ralph Siegel nun bereits zum fünften Mal musikalisches Asyl in San Marino - und auch Valentina Monetta darf zum vierten Mal versuchen, sich irgendwie ins Finale zu trällern. Zu hören gibt es einen Disco-Song, der vor 30 Jahren fast als modern hätte durchgehen können. Das ist natürlich viel zu wenig, um ins Finale zu kommen.

tobi___s
Member
*
Persönlich finde ich es toll, wenn möglichst viele Länder mitmachen. Doch jedes Jahr frage ich mich bei San Marino wieder ob es doch nicht besser wäre, wenn sie nicht dabei wären.
Was haben sie sich hierbei bloß wieder gedacht.

DeejayDave
Member
*
Een van de zwakste inzendingen dit jaar. Klinkt als een Toppers-lied of een slap aftreksel van Maxine en Franklin Brown.

!Xabbu
Member
*****
mir gefällt das lied.
endlich mal etwas mit tempo beim esc.
gut gemacht, siegel.

für mich bisher der beste beitrag von san marino

Fabio (auch Fabi GaGa)
Member
***
Eurovision Song Contest 2017 - San Marino

Für eine Disco-Party wäre das ein Guilty Pleasure.
Nicht für den ESC. 3*-

swisspwl
Member
***
Der Typ hat s ziemlich drauf, sie na ja...

Steffen Hung
hitparade.ch
***
Ein wenig eintönig und wenig melodiös.

Alphabet
Member
****
Der gute Ralph Siegel war mal wieder zu überambitioniert. Die Melodie ist eindeutig entlehnt (bin noch am grübeln, aus welchem Song ich das kenne), das Arrangement ist mehr als üppig. So, als ob er alle Ideen in einen einzigen Song packen wollte.

Vielleicht sollte sich Ralph Siegel, falls er noch einmal antreten will als Komponist (denn nichts anderes ist der ESC: ein Komponistenwettbewerb), auf eine feine Ballade besinnen. Die dann auch noch in Landessprache gesungen wird, für welches Land auch immer.

Update 14.5.2017: ein toller Dancetrack, rauf auf die Vier.
Last edited: 14.05.2017 21:18

Sebastiaanmember
Member
***
Kansloos nummer, ja.

Besnik
Member
***
Valentina mag ich ja sehr, aber nach 2 tollen Beiträgen ("Crisalide" (Vola) und "Maybe") geht das wieder mehr in die Network-Song Richtung, das ist nämlich eine ziemlich schwache Nummer! Bei allem Respekt für Ralph Siegel (er schrieb viele tolle Nummern) soll er es jetzt doch vielleicht mal bleiben lassen! Und Valentina braucht nicht traurig sein, da es anscheinend ja keine andere Sängerin in San Marino zu geben scheint, kann sie nächstes Jahr ja wieder mitmachen! :))

musicfan
Member
***
Ein bisschen sehr "When The Rain Begins To Fall" von Jermaine Jackson & Pia Zadora.

goodold70
Member
****
Valentina Monetta & Ralph Siegel im San Marino-Kontext: Eine Kult-Kombination, welche mutmasslich nur die beiden Protagonisten wirklich ernst nehmen. Eine durchaus süffige Nummer, welche mit Retro-Ingredienzen spielt und somit bedauerlicherweise zwei bis drei Jahrzehnte zu spät kommt. Kompositorisch gilt es anzumerken, dass Siegel in eigener Sache inspiriert war: Andrea Demirovićs "Just Get Out Of My Life" enthält in der Refrainsequenz diverse Harmonien, welche vorliegend - allerdings mit definitiv anderem Arrangement - aufgefrischt wurden. Im Grenzbereich 4-5 runde ich knapperweise ab.

southpaw
Member
***
Ein Wannabe produziert von einem Hasbeen.

lumlucky
Member
**
eher mager...

sbmqi90
Member
***
Herrje, das war wohl nichts. Der Song gibt an sich schon nicht viel her, am peinlichsten war aber der Liveauftritt mit einer überperformenden Valentina (die ich von ihren früheren Beiträgen durchaus schätze) und einem mittelmäßigen Hintergrundchor. Das gab dann auch nur einen einzigen Punkt aus Deutschland für diesen Beitrag.

gherkin
Member
*
Maar één puntje kreeg dit duo in hun halve finale. Een compleet geflopt Songfestivalavontuur dus met wat in mijn ogen ook maar een zwakke inzending was.

schnurridiburr
Member
***
Siegel fällt doch schon seit Jahren nichts mehr ein.

Snormobiel Beusichem
Member
**
▒ Mislukte inzending voor het "ESC 2017" door San Marino !!! Ik zal niet kinderachtig zijn: 2 sterren voor het gelegenheidsduo: "Valentina Monetta & Jimmie Wilson" ☺!!!

Soren1974
Member
***
Southpaws Anmeldung brachte mich zum Lachen. Aber ja, was kann man sagen. Altbacken und hätte 25 Jahre früher bessere Chancen gehabt. Valentinas hysterische Bühneshow tat dem Song nichts Gutes.

staetz
Musikdatenbank
****
Orientiert man sich wertungstechnisch an der sozialen Norm, sind Ralph Siegels diesjährigem ESC-Gehversuch im Direktvergleich mit der schwachen Konkurrenz positive Ansätze zu attestieren. Unter kriterialen Gesichtspunkten ist das stampfige Duett mit seinen Soul-Bemühungen (Jimmie Wilson erinnert an Errol Brown) jedoch bestenfalls durchschnittlich. Die knapp aufgerundete 4 kommt hin. Okay!
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?